Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargelsalat mit Erdbeeren
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Frische ist unser Handwerk

An unserer Frischetheke sind Sie gut beraten! Wir stehen nicht nur für Sie hinter der Theke, wir stehen für Genuss, Vielfalt und Service. Wir stehen für freundliche Fachkompetenz, Beratung und Qualität. Wenn Frische unser Handwerk ist, ist die Frischetheke unser Meisterstück.

Frische gehört bei uns zum Handwerk.

Hier bedienen wir Sie mit Herz und Hingabe, mit Vielfalt und mit Freude am Genuss. Die Frische-Experten an unserer Bedientheke kennen das Rezept für Geschmacksvielfalt vom Feinsten. Handwerklich hergestellte Spezialitäten aus besten Zutaten. Und fachkundige Beratung mit Leidenschaft. Ob Käse, Wurst, Fleisch, Fisch oder Feinkost – wir machen Ihnen gern Appetit!

Unsere Wursttheke – jede Scheibe ein Hit.

Entdecken Sie die Vielfalt unserer Wurstwaren mit unseren regionalen, nationalen und internationalen Spezialitäten: Egal ob fettreduziert, saisonal oder DLG-prämiert – bei uns gibt es das Feinste aus der Metzgerei. Wir schneiden unsere Wurstspezialitäten frisch und ganz nach Ihren Wünschen auf. Und für die Kleinen packen wir gern eine Extrascheibe obendrauf.

Wertvolle Inhaltsstoffe in der Wurst?

Entdecken Sie unsere vielfältige Fleischauswahl.

Von gegrillt bis wild, Bio-Fleisch oder internationale Spezialitäten, fettreduziert oder gut durchwachsen, Schweinshaxe oder Lammlachse: Bei uns finden Sie alles für einen ganz besonderen Fleischgenuss. Vom feinen Filet bis zum daumendicken Steak – wir schneiden Ihnen eine Scheibe davon ab.

Rezeptideen mit Fleisch

Lammlachs mit Süßkartoffelspalten
  • 50 min.

  • Mittel

  • Laktosefrei

Rindfleisch-Tacos
  • 45 min.

  • Mittel

  • Glutenfrei

Bei Käse haben wir einen guten Riecher.

Reisen Sie mit uns quer durch die Genusswelt. Von Altenburg bis Appenzell: Bei uns gibt’s internationale Käseköstlichkeiten aus Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, den Niederlanden oder der Schweiz. Entdecken Sie feine Käsespezialitäten, von hart bis weich, von Frisch- bis Schnittkäse. Ob aus Kuh-, Schafs oder Ziegenmilch, in Bioqualität oder saisonale Delikatessen – bei uns finden Sie garantiert die beste Zutat für Ihren Käseteller.

Kochen & Backen mit Käse
Die perfekte Käseplatte

Angeln Sie sich mal wieder was Frisches

Von A wie Austern bis Z wie Zander – unser nachhaltiges Fisch-Angebot ist bunter als jede Regenbogenforelle. Entdecken Sie gesunden Frischfisch aus Salz- und Süßwasser, Räucherspezialitäten oder delikate Fischsalate. Denn Fisch ist nicht nur lecker, sondern macht auch fischfidel.

Klein, fein, köstlich – unsere Delikatessen

Wir portionieren unsere Feinkostsalate, Aufstriche oder mediterranen Vorspeisen ganz nach Ihren Wünschen. Probieren Sie unsere griechischen Oliven, beliebte Partyklassiker oder hausgemachte Salatspezialitäten. Bei uns kommen Sie garantiert auf den feinen Geschmack – und Gourmets auf ihre Kosten.

Iskander Madjitov: Koch-Experte

Wie paniert man Schnitzel und Fisch?

Um ein Schnitzel, vegetarische Schnitzel oder Fisch zu panieren, brauchen Sie Mehl, Eier und Semmelbrösel. Beim Schnitzel ist es besonders wichtig, dass das Stück nicht zu dick ist. Sonst wäre die Panade bereits fertig ausgebacken, während das Fleisch noch roh ist. Mit einem Fleischklopfer oder einem schweren Stieltopf können Sie das Schnitzelfleisch plattieren, sodass es flach genug für die weitere Verarbeitung ist.

Bereiten Sie zum Panieren drei tiefe Teller vor: In den ersten Teller kommt das Mehl, im zweiten Teller verquirlen Sie die Eier miteinander und in den dritten Teller geben Sie die Semmelbrösel.

Würzen Sie den Fisch oder das Schnitzel vor dem Panieren mit Salz und Pfeffer. Dann wenden Sie es zunächst im Mehl, anschließend in den Eiern und zum Schluss in den Semmelbröseln. Das Mehl sorgt dafür, dass die Panade das Fleisch beziehungsweise den Fisch locker umhüllt und luftig sitzt. Die Eier dienen als Klebstoff für die Semmelbrösel, die die eigentliche Panade bilden. Sie können Salz und Pfeffer auch in die Eier geben wie in unserem Schnitzelpfanne-Rezept beschrieben.

Bevor Sie das Paniergut in die Fritteuse oder die Pfanne mit dem heißen Fett geben, schütteln Sie die überschüssigen Semmelbrösel ab. Sie könnten sonst während des Garens abfallen, anbrennen und für einen unangenehmen Geschmack sorgen. Verwenden Sie zum Frittieren ein Speiseöl mit hohem Rauchpunkt. Geeignet sind die meisten raffinierten Pflanzenöle.

Das Fett sollte bereits heiß sein, wenn Sie das Schnitzel oder Fischfilet hineingeben. Andernfalls saugt sich die Panade zu stark mit Fett voll. Dies sorgt nicht nur für unnötig viele Kalorien, sondern verhindert auch eine knusprige Konsistenz der Panade. Sie würde matschig werden und an Geschmack einbüßen. Bei raffinierten Rezepten wie unserem Schollenfilets-Rezept wäre eine matschige Panade wirklich eine Schande!

Damit die Panade besonders luftig wird, empfiehlt es sich, das Schnitzel oder den Fisch zu soufflieren. Hierfür schwenken Sie die Pfanne sehr behutsam, sodass das heiße Fett immer wieder auch auf die Oberseite des Garguts gelangt. Alternativ gießen Sie das Fett während des Bratens regelmäßig mit einer Kelle über die Panade. Das fertige Paniergut können Sie schließlich auf Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Fett aufzusaugen.

Um die klassische Panade zu variieren, können Sie einen Teil der Semmelbrösel durch zerkleinerte Cornflakes, Haferflocken, gemahlene Nüsse oder Kokosraspeln ersetzen. Neben Schnitzel und Fisch lässt sich außerdem Gemüse gut auf die gleiche Weise panieren. Kohlrabi, Sellerie oder Steckrüben sind als vegetarisches Paniergut besonders gut geeignet. Ein ganz besonderes Aroma erhalten Sie, wenn Sie das Fleisch wie bei unserem Rezept für Münchener Schnitzel vor dem Panieren mit Senf und Meerrettich bestreichen.

Wir suchen Sie!

Werden Sie Teil unseres Genussteams an den Frischetheken! Hier finden Sie alle offenen Stellen.