Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hähnchen-Gemüse-Topf

Hähnchen-Gemüse-Topf

Zartes Hähnchenfleisch und frisches Gemüse: Eine solche Mahlzeit enthält wenige Kalorien, viele Nährstoffe und schmeckt einfach köstlich. Bereiten Sie das Hähnchen im Backofen zu und genießen Sie saftige Fleischstücke mit gesunder Beilage!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1.2 kg Hähnchen

  • Salz, Pfeffer

  • 600 g Kartoffel

  • 120 g Sellerie

  • 150 g Karotte

  • 150 g Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 150 g Paprika, gelb

  • 100 g Lauch

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 125 ml Weißwein, trocken

  • 250 ml Geflügelfond

  • 2 Lorbeerblatt

  • 3 EL Kräuter, tiefgefrorene

  • 40 g Hartkäse, gerieben

  • 300 g Tomate

  • Parmesan, frisch gehobelt

Zubereitung

  1. 1

    Das Huhn unter fließendem kalten Wasser innen und außen sorgfältig waschen, trockentupfen und in 12 Teile zerlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2

    Kartoffeln, Knollensellerie, Karotte, Zwiebeln und Knoblauch schälen. Kartoffeln in Stücke, Sellerie und Karotte in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Vom Lauch das Wurzelende entfernen, längs halbieren, gründlich waschen und dabei alle Sandreste zwischen den Blättern entfernen, gut abtropfen lassen und klein schneiden.

  3. 3

    Öl in einem entsprechend großen Bräter erhitzen, Hähnchenteile darin rundherum anbraten und herausnehmen. Vorbereitetes Gemüse in den Bräter geben, anbraten. salzen und pfeffern, mit dem Wein ablöschen, etwas einkochen lassen. Hähnchenteile auf das Gemüse legen und den Fond angießen. Lorbeerblätter einlegen. In den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Backofen geben und 20 Minuten garen.

  4. 4

    Kräuter und den Hartkäse miteinander mischen.

  5. 5

    Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen – letztere durch ein Sieb passieren - den entstanden Tomatensaft zum Hähnchen geben. Tomatenviertel nochmals quer halbieren und um das Hähnchen verteilen.

  6. 6

    Kräutermischung gleichmäßig auf dem Hähnchen verteilen und weitere 10 Minuten braten.

  7. 7

    Hähnchen und Gemüse anrichten, mit Parmesan bestreuen und servieren.

  8. 8

    Sie können auch frische mediterrane Kräuter verwenden. Ebenso statt eines ganzen Hähnchens ausschließlich die Hähnchenkeulen verwenden.

  9. 9
    Variationstipp

    Probieren Sie auch mehr Gemüseauflauf-Rezepte wie für diesen Hähnchen-Gemüse-Auflauf aus sowie unser Rezept für Hähnchenbrust mit Gemüse!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1888kJ 22%

    Energie

  • 451kcal 23%

    Kalorien

  • 22g 8%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 37g 74%

    Eiweiß

Einfach zuzubereiten: Rezept für Hähnchen mit Gemüse

Ob ganzes Hähnchen oder feines Brustfilet, im Ofen zubereitet bleibt das Geflügel schön saftig und das Gemüse gart in wenig Flüssigkeit gleich schonend mit. Ein weiterer Vorteil: Auch sehr dicke Fleischstücke sind nach dem Backen innen durch ohne auszutrocknen. Damit die Haut von Hähnchenbrust, Hähnchenschenkel und Hähnchenflügel außen schön knusprig bleibt, sollten Sie das Fleisch zuvor in der Pfanne scharf anbraten. Das magere Geflügelfleisch und das Gemüse enthalten relativ wenige Kalorien, sodass sich diese Hähnchenrezepte gut zum Abnehmen eignen. Wenn Sie die Kartoffeln weglassen und zum Beispiel durch Auberginen ersetzen, wird das Gericht noch leichter. Für den großen Hunger mit mehr Kohlenhydraten empfehlen wir unseren Gemüse-Nudelauflauf mit Huhn oder Sie ergänzen unser Rezept für Hähnchen mit Gemüse um etwas Reis. Statt des Ofens bietet sich auch der Grillrost für die Zubereitung von Geflügel an. Unsere Hähnchen-Gemüse-Spieße sind eine weitere Möglichkeit, um Fleisch und Beilage bequem gleichzeitig zu garen. Eine Hähnchenmarinade aus Öl, Zitronensaft und Kräutern verleiht dem Gericht eine sommerlich-frische Note.

Hähnchen und Gemüse aus der Pfanne

Rezepte für Hähnchen mit Gemüse gelingen auch gut in der Pfanne und die Speisen lassen sich auf unterschiedlichste Art würzen. Das kulinarische Spektrum reicht von asiatisch mit Curry und Kokosmilch über Hähnchenpfanne mediterran – wie unser saftiges Paprika-Hähnchen – bis hin zu indisch mit Kurkuma und Tandoori-Gewürzpulver – letztere Würzmischung kommt in unserem Rezept für Hähnchenbrust mit Gemüse neben Ingwer und Sojasauce zum Einsatz. Chinakohl, Shiitake-Pilze, Frühlingszwiebeln und Mungobohnensprossen bilden typische Zutaten für exotische Pfannengerichte mit Huhn. Die indische Küche kennt mit dem Tandoori auch eine Zubereitungsart im Backofen, der allerdings mit Holz oder Gas beheizt wird. Im von oben zu befüllenden Garraum wird das gewürzte und auf Spieße gesteckte Fleisch besonders knusprig und aromatisch. Die typische Marinade aus Joghurt und Tandoori-Würzmischung können Sie auch für im konventionellen Ofen gebackenes Hähnchen verwenden. Weitere Tipps und Hinweise dazu liefert unser Rezept für Chicken Tikka Masala.