Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

4 Portionen

Für den Salat:
  • 200 g Blattsalat

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 EL Apfelessig

  • 2 EL Dickmilch

  • 1 Handvoll Basilikum

  • 2 EL Walnussöl, kaltgepresst

  • 125 g Erdbeere

  • Pfeffer

  • Salz

Für den Fisch:
  • 400 g Zanderfilet

  • Pfeffer

  • Salz

  • 1 EL Liebstöckel

Für die Sauce:
  • 1 Schalotte

  • 1 TL Liebstöckel

  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 250 ml Fischfond

  • 80 ml Weißwein, trocken

  • 1 Prise Paprika, edelsüß

  • 3 EL Sahne

  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

  • 1 Schuss Wermut, trocken

  • Pfeffer

  • Salz

Für den Spargel:
  • 1 TL Honig

  • 1 TL Rapsöl, kalt gepresst

  • Salz

  • 1 kg Spargel

Dazu:
  • 400 g Ebly (Weizen)

Zubereitung

  1. 1
    Für den Salat

    Den Salat waschen, trocken tupfen oder schleudern und in mundgerechte Stücke reißen und auf vier Tellern anrichten.

  2. 2
    Für den Salat

    Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und über dem Salat verteilen.

  3. 3
    Für den Salat

    Dressingzutaten in eine Schüssel geben und pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Unmittelbar vor dem Servieren über dem Salat verteilen.

  4. 4
    Für das Zanderfilet in Weißweinsauce

    Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  5. 5
    Für das Zanderfilet in Weißweinsauce

    Zanderfilets mit Pfeffer, Liebstöckel und Salz in der Auflaufform würzen. Das Filet auf der obersten Schiene etwa 8 Minuten garen.

  6. 6
    Für das Zanderfilet in Weißweinsauce

    Für die Sauce die Schalotte fein schneiden und zusammen mit dem Liebstöckel in Öl 3 Minuten glasig dünsten.

  7. 7
    Für das Zanderfilet in Weißweinsauce

    Mit Fischfond und Weißwein ablöschen und den Sud etwas einköcheln lassen. Paprika und Sahne zugeben und das Johannisbrotkernmehl mithilfe eines feinen Siebs einstreuen und dabei gut verrühren. Mit Wermut, Pfeffer und Salz abschmecken.

  8. 8
    Für das Zanderfilet in Weißweinsauce

    Für den Spargel Wasser, Honig und Salz in einen Topf geben. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, weißen Spargel von der Spitze zum Ansatz dünn schälen. Beide Spargelsorten neu anschneiden. Spargel in das leicht köchelnde Wasser geben und den weißen Spargel 15 bis 20 Minuten, den grünen Spargel 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

  9. 9
    Für das Zanderfilet in Weißweinsauce

    Spargel und Filets auf den Tellern anrichten und etwas Soße über die Filets geben. Dazu den Genießerweizen servieren, diesen nach Packungsanleitung garen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2537kJ 30%

    Energie

  • 606kcal 30%

    Kalorien

  • 72g 28%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 38g 76%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte