Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Käse Lauch Hack Suppe
Schließen

Käse-Lauch-Hack-Suppe

Würzig, cremig, deftig, lecker! Dieses beliebte Wohlfühlgericht ist die beste Lösung gegen großen Hunger – und dabei auch noch kinderleicht und schnell zuzubereiten. Überzeugen Sie sich selbst: mit unserem Rezept für Käse-Lauch-Hack-Suppe!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 500 g Hackfleisch, gemischt

  • 2.5 Stangen Lauch

  • 250 g Schmelzkäse

  • 200 g Creme fraiche

  • 700 ml Gemüsebrühe

  • 2 EL Butterschmalz

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Prise Muskat, gemahlen

  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. 1

    Lauchstangen putzen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden.

  2. 2

    Butterschmalz in einem großem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Lauchringe dazugeben und kurz mit anbraten. Die Gemüsebrühe dazu gießen und alles insgesamt ca. 10 Min. köcheln lassen.

  3. 3

    Schmelzkäse und Crème fraîche dazu geben. Knoblauch schälen und hinein pressen.

  4. 4

    Mit Muskat, Pfeffer und ggf. noch etwas Salz würzen und mit klein geschnittenen Schnittlauchröllchen garnieren. Dazu schmeckt ein frisches, deftiges Bauernbrot oder warmes Baguette aus dem Ofen. Lust auf noch mehr deftige Gerichte? Entdecken Sie auch dieses Rezept für Lauchcremesuppe oder unsere pikante Käsecreme und zahlreiche Rezepte für Suppen mit Hackfleisch! Möchten Sie eine besondere Suppeneinlage selbst herstellen, probieren Sie unser Rezept für Leberspätzle aus.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2839kJ 34%

    Energie

  • 678kcal 34%

    Kalorien

  • 15g 6%

    Kohlenhydrate

  • 57g 81%

    Fett

  • 32g 64%

    Eiweiß

Schnelle Rezepte für Wohlfühlküche

Mit unserem Rezept für Käse-Lauch-Hack-Suppe schmeckt der würzige Klassiker so gut wie bei Mama. Dabei brauchen Sie für das beliebte Hauptgericht mit cremigem Schmelzkäse nur wenige Zutaten und gerade einmal eine halbe Stunde Zeit. Diese Hausmannskost gelingt sicher auch Küchen-Neulingen.

Tipp: Servieren Sie das deftige Blitzgericht unbedingt bei Ihrer nächsten großen Feier. Der cremige Eintopf mit viel Fleisch und Käse ist die ideale Grundlage für eine lange Nacht – und darf deshalb auf keinem Partybuffet fehlen. Natürlich schmeckt dieses Lauchsuppe-Rezept auch als üppiges Mittag- oder Abendessen.

Übrigens: Zum fleischlosen Genuss wird das Hackfleisch-Rezept, wenn Sie das gemischte Hack mit Sojahack oder Seitan ersetzen. Mit Parmesan statt Schmelzkäse kreieren Sie wiederum eine Low-Carb-Variante des Gerichts.

Wir empfehlen übrigens, dass Sie sich für Ihre nächste Feier auch unsere Pizzasuppe vormerken. Diese schnelle Suppe mit Hackfleisch, Champignons und Parmesan wird Ihre Gäste begeistern.

Für knirschfreien Genuss: Tipps zum Lauchputzen

Knirschende Sandkörner trüben selbst den größten Genuss. Umso wichtiger also, dass Sie Ihren Lauch für dieses schnelle Rezept richtig putzen. In unsere Käse-Lauch-Hack-Suppe gehören nur sorgfältig gereinigte Blätter.

Das richtige Prozedere: Entfernen Sie zunächst das Wurzelende und verwelkte grüne Teile des Gemüses. Schneiden Sie den Lauch dann längst ein. Nun halten Sie die Stangen unter fließendes Wasser und fächern die Blätter auf. Auf diese Weise brausen Sie alle Schichten gut ab. Fertig.

Jetzt kann der Lauch getrocknet und geschnitten werden. Gut zu wissen: Lauch begeistert nicht nur mit seiner intensiven Würze, sondern auch mit seinen Nährstoffen. So enthält das Gemüse in Suppen-Form viel Vitamin A für die Augen, das Immunsystem und für eine schöne Haut, eine große Portion Chlorid, das die Verdauung unterstützt, und Vitamin B12 für Ihr Immun- und Nervensystem.