Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Veganes One-Pot-Chili
Veganes One-Pot-Chili
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Kekse verpacken: Ideen für nachhaltige Geschenkhüllen

Im Advent und zu Weihnachten sind Vanillekipferl, Zimtsterne und Bärentatzen beliebte Mitbringsel und wir möchten die Kekse als Geschenk verpacken. Doch wie geht das umweltfreundlich?

Köstliche Rezepte für Geschenke aus der Küche

Zimtschnecken-Plätzchen
Zimtschnecken-Plätzchen
  • 170 min.

  • Leicht

  • Vegetarisch

Kekse schön verpacken – ohne Müllflut

Macarons mit Pistaziencreme
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – selbst gemachte Macarons.
Kunststoffhüllen, wohin man sieht: In der Vorweihnachtszeit sind Süßigkeiten im Handel besonders aufwändig verpackt. Nach dem Genuss bleibt eine riesige Menge Müll übrig, der sich einfach vermeiden lässt. Verzichten Sie einfach auf den Kauf und machen Sie öfter mit Liebe hergestellte Geschenke aus der Küche. Insbesondere Gebäck lässt sich einfach selber machen und umweltfreundlich verpackt verschenken. Anregungen zuhauf liefern unsere Kekse-Rezepte. Was die Umhüllung betrifft, so gibt es nachhaltigere Alternativen zur üblichen Kunststofftüte. So können Sie Kekse im Glas verpacken und dadurch gleich noch ein weiteres Präsent überreichen. Denn Bügel- und Bonbongläser lassen sich als dekorative Aufbewahrungsbehälter immer wieder verwenden. In dieser Hinsicht sind auch Blechdosen eine gute Wahl, um Kekse ohne Plastik zu verpacken. Beide Lösungen lassen sich mit wenig Bastelaufwand hübsch aufpeppen:
  • Hängen Sie einen Keks an einem Bändchen ums Glas, gerne auch mit einem Weihnachtsspruch versehen.
  • Tannenzapfen, Zweige, Nussschalen, Eicheln, Zimtstangen oder Orangenscheiben sind weitere Möglichkeiten für natürliche Dekorationen.
  • Bemalen Sie das Glas mit umweltfreundlichen Farben.
  • Blechdosen können Sie mit buntem Papier, Pappe oder Filzstoff bekleben – flächig oder Sie schneiden Figuren aus.
  • Binden Sie essbare Deko wie Zuckerstangen an die Dosen.

Tüten und Schachteln: Kekse originell verpacken

Soll es doch lieber eine Weichverpackung sein, können Sie eine Geschenktüte basteln. Mit Papier, Tapetenresten oder Kalenderblättern geht das, ohne neues Material zu kaufen. Auch Wachspapier ist eine umweltfreundliche Alternative zu Plastik. Die Folie hält die Kekse frisch und ist wiederverwendbar. Legen Sie das Gebäck einfach in einen Bogen Papier und binden Sie das Ende mit einem Schleifenband zu. Für festere Hüllen bietet sich Karton an. Hier fallen in der Küche jede Menge Verkaufsbehälter von Lebensmitteln an, die Sie nutzen können, um Kekse nachhaltig zu verpacken. Aus der Kartoffelbreipackung und dem Eierkarton werden so mit etwas Bastelarbeit ansprechende Plätzchenpräsente. Übrigens ist auch Zellophan umweltverträglicher als Plastik, zumindest was die Entsorgung betrifft. Aus Zellulose gefertigt, ist das Material kompostierbar.
Der EDEKA Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Angebote, leckere Rezeptideen für jeden Geschmack, Ernährungstipps und Kochtricks sowie Informationen zu Eigenmarken, Gewinnspielen und Bonusprogrammen direkt in Ihr Postfach.

Holz, Tücher, Becher & Co. – weitere Verpackungsideen

Stöbern Sie das ganze Jahr nach umweltfreundlichen Möglichkeiten, um eine Plätzchenverpackung selber zu machen, eröffnen sich viele weitere Optionen. Denn Sie werden überrascht sein, was alles an Material zusammenkommt. Dazu gehören zum Beispiel:
  • Stoffservietten
  • Spanholzkörbe von Obst und Gemüse
  • Weinkisten
  • ausrangierte einzelne Teller
  • Getränkekartons
  • Tücher
  • Foodboxen
  • Brotpapier
Am besten reservieren Sie einen großen Karton für den vermeintlichen Müll und sammeln fleißig. Im Dezember haben Sie dann genügend Rohstoffe, um Kekse nachhaltig zu verpacken.
Vanillekipferl
Weihnachtsplätzchen: Inspiration für Ihre Weihnachtsbäckerei

Kokosmakronen, Kipferl mit Chai-Gewürz oder vegane Lebkuchen: Noch mehr Backideen für festliche Kekse als Geschenkideen finden Sie hier!