Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Veganes One-Pot-Chili
Veganes One-Pot-Chili
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Zitronenmarmelade

Zitrone verwerten: Rezepte und Anregungen für Küche, Haushalt und Kosmetik

Verwerten, nicht verschwenden: Das klappt auch mit allen Bestandteilen von Zitronen. Haben Sie Früchte übrig, lassen sich Saft, Fruchtfleisch und die Schalen vielfältig nutzen. Mit unseren lesenswerten und praktischen Tipps schmeißen Sie nichts mehr weg – und nutzen das Lebensmittel nachhaltiger.

Fruchtfleisch & Zitronenschale verwerten

Zitronenlimonade
Zitronenlimonade: Süße & Säure in perfekter Balance
Als Importfrüchte haben Zitronen einen langen Weg zu uns hinter sich – umso wichtiger ist es, sie vollständig zu verwenden. Da das Obst nicht im Kühlschrank gelagert werden sollte, verdirbt es gerade im Sommer rasch. Dann sind Lösungen gefragt, um Zitronen zu verwerten. Naheliegend ist die Zubereitung von Getränken mit dem Saft. Für unsere Zitronenlimonade wird darüber hinaus auch die Schale genutzt. Damit Sie immer einen Vorrat haben, können Sie den Zitronensaft einfrieren. In Eiswürfelbehältern lässt er sich zudem perfekt portionieren und direkt in kühle Drinks oder heiße Getränke wie Tee geben. Auch Speisen lassen sich damit aromatisieren. Vom Wiener Schnitzel über Fisch bis zum Obstsalat gibt es zahlreiche Rezepte, die von Zitrone als Geschmacksgeber profitieren. Große Mengen können Sie gut für die Zubereitung von Zitronenkuchen und Zitronenmarmelade bzw. -gelee heranziehen – bei vielen Rezepten können Sie auch das Zitronen-Fruchtfleisch verwerten.

Entdecken Sie fruchtig-frische Rezepte mit Zitronen

Zitronengelee
Zitronengelee
  • 15 min.

  • Leicht

Zitronen als Putzmittel verwerten

Haben Sie für Getränke, Herzhaftes und Kuchen Zitronen verwertet und immer noch welche übrig, gibt es im Haushalt tolle Einsatzmöglichkeiten. So lässt sich mit dem Saft beispielsweise Glasreiniger selber machen. Zitronensäure ist als Schmutz- und Kalklöser generell ein tolles Putzmittel und sorgt für frischen Glanz in Bad, WC und Küche. Fliesen und Armaturen lassen sich damit super reinigen! Ganz schnell und nachhaltig geht das, wenn Sie eine ausgepresste Zitrone verwerten. Reiben Sie einfach mit der Innenseite über die verschmutzten Oberflächen, wischen Sie feucht und anschließend trocken nach und freuen Sie sich über das Ergebnis. Ablagerungen an Geschirr lassen sich damit genauso entfernen. Streuen Sie etwas Salz in die Zitronenschale, ergibt sich ein "Scheuermilch-Effekt". Darüber hinaus sorgt die Schale im Geschirrspüler für frischen Duft und hilft beim Saubermachen von Backofen und Mikrowelle. Pflanzenliebhaber recyceln ausgepresste Zitronen als Anzuchtgefäße – Zero Waste in Bestform!
Auf der Suche nach noch mehr Inspiration?

Leckere Rezeptideen erhalten Sie wöchentlich in unseren Newslettern! Jeden Mittwoch heißt es tolle Rezepte und viel Neues aus unseren Genusswelten – sonntags gibt es alle aktuellen Angebote.

Mit Zitronen Pflegemittel herstellen

Küche und Haushalt sind nicht die einzigen Optionen für die Verwertung von Zitronen. Auch als Schönheitsmittel entfaltet die Zitrusfrucht ihre vielseitige Wirkung. Die Bandbreite reicht vom Peeling über Deo und Lippenpflege bis hin zur Haarspülung. Hier spielt Zitronensaft seine natürlichen Stärken als Desinfektionsmittel und pH-Wert-Neutralisierer aus. Verwerten Sie Zitronen für Ihre natürliche Haut- und Haarpflege, wirkt das glättend und erfrischend. Tragen Sie beispielsweise mit einem Pad – Abschminkpads selber nähen ist übrigens ganz einfach – frischen Zitronensaft auf die Haut auf, lösen sich sanft abgestorbene Schüppchen und Sie bekommen einen strahlenden Teint.
Lebensmittelwissen Zitrone

Wussten Sie, dass Zitronen ursprünglich aus China stammen? Was die gelben Früchte können und was sich darüber zu wissen lohnt, lesen Sie bei uns.