Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zitronenmarmelade

Zitronenmarmelade

Zitronen gibt es das ganze Jahr über, und daher ist einfach immer Saison um Marmelade zu kochen. Unsere Zitronenmarmelade ist schnell gemacht und auch ein schönes Mitbringsel zum Brunch.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

24 Portionen

Zitronenmarmelade:
  • 8 Zitrone, unbehandelt

  • 800 ml Zitronensaft

  • 200 ml Orangensaft

  • 1 kg Gelierzucker

Utensilien

4 Stück 250 ml Einweckgläser

Zubereitung

  1. 1

    Für die Zitronenmarmelade die Zitronen waschen, vierteln und jedes Viertel in Scheiben schneiden. Den Zitronensaft zusammen mit dem Orangensaft und den Zitronenscheiben in einen Kochtopf geben.

  2. 2

    Gelierzucker einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Für weitere 3 Minuten köcheln lassen und eine Gelierprobe machen. Hierfür etwas Marmelade auf einen Löffel geben und kurz warten. Bildet sich ein Häutchen, ist die Konsistenz gut.

  3. 3

    Die noch heiße Zitronenmarmelade in 4×250 ml Einweckgläser füllen und diese anschließend fest verschließen. Trocken und dunkel gelagert ist die Marmelade mindestens vier Wochen haltbar. Die Zitronenmarmelade eignet sich hervorragend als Frühstücksaufstrich zu Weißbrot oder Croissants.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 770kJ 9%

    Energie

  • 184kcal 9%

    Kalorien

  • 43g 17%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 0g 0%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte