Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gesunde Getränke: warme und kalte Durstlöscher und Wachmacher

Hier ein Glas Cola, dort ein Saft und zwischendurch eine große Tasse Kaffee mit Zucker: Da kommen schnell einige leere Kalorien zusammen, die sich mit einer gesunden Ernährung nicht vertragen. Also immer nur Wasser trinken? Das muss nicht sein, denn es gibt gute Alternativen.

Aromatisch und gut: gesunde Getränke

Das Essen allein macht noch keine bewusste Ernährung aus: Gesunde Getränke sind genauso wichtig. Denn nur wenn der Körper ausreichend Flüssigkeit erhält, kann er die Nahrung überhaupt verwerten und insgesamt funktionieren. So besteht unser Blut zu einem Großteil aus Wasser, der für den Abtransport von Abfallprodukten zuständige Urin fast ausschließlich. Auch die Organe und Gewebe sind auf eine kontinuierliche Zufuhr von Flüssigkeit angewiesen. Trotzdem wird das Trinken oft etwas vernachlässigt. Auch, weil Wasser als vermeintlich einziges kalorienfreies Getränk vielen zu fad schmeckt.

Es muss nicht immer Wasser sein – gesunde Getränke ohne Zucker

Fruchtsäfte Sportler

Um auf die empfohlene Flüssigkeitsmenge von mindestens 1,5 l pro Tag zu kommen, bieten sich durchaus andere kalorienfreie oder kalorienarme gesunde Getränke an. An erster Stelle ist hier ungesüßter Tee zu nennen, den es in zahlreichen Sorten für fast jeden Geschmack gibt. Als warmes Getränk im Winter bietet sich auch heißes Wasser mit frischem Ingwer an: Die milde Schärfe sorgt für einen kleinen Geschmackskick und die Inhaltsstoffe der gelben Knolle sollen sogar das Immunsystem unterstützen. Und wie sieht es mit Kaffee aus? Lange als Flüssigkeitsräuber verrufen, ist der Wachmacher inzwischen rehabilitiert. Die harntreibende Wirkung ist viel geringer, als früher angenommen wurde. Bis zu fünf Tassen am Tag – ohne Zucker – sollen Ernährungsexperten zufolge kein Problem sein.

Wer kalte Getränke bevorzugt, kann sich im kreativen Fundus der Sommergetränke-Rezepte bedienen und zum Beispiel seine Limonade selber machen. Auch ein In-Getränk wie der Switchel reiht sich in die Liste der gesunden Getränke ein. Nach dem Motto "sauer macht lustig" sorgt hier Essig für den Erfrischungskick.

Süße, aber trotzdem gesunde Drinks

Kindercocktail-Flamingo
Unsere Getränke-Rezepte machen richtig Lust aufs viele Trinken.

Sind herbe Getränke nicht Ihr Fall, bieten sich fruchtige Power-Drinks an. Aber Vorsicht: Vor allem reine Obst-Smoothies schlagen durch ihren hohen Fructosegehalt kalorisch ordentlich zu Buche und treiben den Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe. Mischen Sie Fruchtsäfte lieber mit einem großen Anteil Wasser: Schorlen sind gesunde Erfrischungsgetränke, die auch Kinder gerne mögen. Ist der Nachwuchs stark auf Softdrinks geprägt und will nur Limo, Cola und Spezi, hilft oft ein Trick. Machen Sie den Kleinen die gesunden Getränke optisch schmackhaft. Schirmchen, Strohhalm und in hübsche Formen geschnittene Obststückchen sorgen dafür, dass die Drinks an Anziehungskraft gewinnen. Weitere Ideen für das Aufpeppen liefern Ihnen unsere Rezepte für Kindercocktails.

Lesen Sie auch mehr über die Wirkung von Gerstenwasser.