Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Karaffe Infused Water mit Granatapfel, Grapefruit und Minze
Schließen

Infused Water

Es muss nicht immer Limo sein: Unser Rezept für Infused Water bietet Ihnen eine geschmacklich Alternative zu reinem Leitungswasser, ohne die zuckrigen Nachteile von Limonade zu haben. Werden Sie kreativ: Obst, Gemüse, Kräuter - alles geht!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 Liter stilles Wasser

  • 1 Grapefruit

  • 0.5 Granatapfel

  • 3 Stiele Minze

  • 1 Handvoll Eiswürfel

Zubereitung
  1. 1

    Das Obst und die Minze waschen. Die Grapefruit vierteln, vom Granatapfel die Kerne herauslösen.

  2. 2

    Obst, Minze, Eiswürfel und das Wasser in eine große Karaffe oder Krug füllen und ca. eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Je länger das Infused Water mit dem Obst zieht, umso intensiver ist der Geschmack.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 13kJ 0%

    Energie

  • 3kcal 0%

    Kalorien

  • 0g 0%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 0g 0%

    Eiweiß

Infused-Water-Rezept: Gesund und erfrischend

Wenig Kalorien, dafür aber Wasser mit viel Geschmack – das ist es, was Infused Water (übersetzt: (mit Obst etc.) durchgezogenes Wasser) in den letzten Sommern zum absoluten Trendgetränk gemacht hat. Unser Rezept für Infused Water bietet die perfekte Alternative zu zuckerhaltigen Limonaden oder Eistee: Geben Sie einfach aufgeschnittenes Obst oder Gemüse und eventuell Kräuter in eine Karaffe mit Wasser (Leitungswasser oder Mineralwasser) und lassen Sie sie für einige Stunden im Kühlschrank stehen. An Zutaten ist alles erlaubt, was Ihnen schmeckt: Orange, Zitronenscheiben, Apfel, Kiwi, Beeren, Gurke, Ingwer oder Gartenkräuter wie Minze, Basilikum – kombinieren Sie nach Herzenslust und verwöhnen Sie sich mit abwechslungsreichen Aromen. Eine weitere Idee ist, in Ihr Infused Water gefrorene Früchte für den extra Frische-Kick zu geben. Diese tauen dann langsam auf und kühlen Ihr Getränk zusätzlich. Infused Water ist übrigens, wie normales Mineralwasser oder Leitungswasser auch, nur wenige Tage im Kühlschrank haltbar.

Das macht Infused Water so gesund

Was das Rezept gesund und erfrischend macht, ist der Verzicht auf Zucker – bei Bedarf können Sie aber mit etwas Xylit oder Erythrit nachsüßen. Zum Abnehmen ist Infused Water allein aber nur bedingt geeignet. Selbstverständlich ist es immer wichtig, mindestens 1,5 Liter am Tag zu trinken. Das gelingt Ihnen mit einem leckeren aromatisierten Wasser bestimmt leichter. Zum Abnehmen sollten Sie aber vor allem auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung achten. Tipp: Sie können Ihr aromatisiertes Wasser auch in eine spezielle Infused-Water-Karaffe oder eine Infused-Water-Flasche für den Genuss unterwegs füllen: Diese verfügen zum Teil über einen Einsatz, damit die Zutaten beim Ausgießen in der Karaffe oder Flasche bleiben.

Erfrischende Sommerdrinks: So behalten Sie einen kühlen Kopf

Nicht nur unser Rezept für Infused Water sorgt für Abkühlung an heißen Sommertagen, an denen es umso wichtiger ist, viel Flüssigkeit zu trinken. Aus frischen Zutaten lassen sich auch noch jede Menge weitere kühle Drinks mixen, die Ihnen eine geschmackliche Abwechslung zu purem Wasser oder gekauften Getränken (mit oft hohem Zuckeranteil) bieten. Außergewöhnlich raffiniert schmeckt beispielsweise Rosenlimo mit selbst gemachtem Rosensirup. Auch sehr erfrischend schmeckt selbstgemachte Limonade: Hier kommt zu Grapefruit, Maracujasirup und Minze noch Molke mit ins Getränk, was ihm eine feine Joghurt-Note gibt. Voll auf die Erfrischungsqualitäten von Wasser und Zitrone verlassen Sie sich mit unserem Zitronenlimonaden-Rezept.

Alkoholische Sommergetränke

Neben alkoholfreien Durstlöschern passen im Sommer auch leichte Drinks mit einem Schuss Alkohol zu einem Abend auf der Terrasse, zum Beispiel ein Hugo mit Holunderblütensirup und Prosecco oder Wein. Dieser schmeckt aber auch als alkoholfreie Version mit mehr Sirup bzw. Limetten- oder Zitronensaft.