Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Parfait-Rezepte – eiskalte Desserts mit Raffinesse

Der Hauptgang für das Festmenü steht fest, fehlt nur noch der krönende Abschluss: Servieren Sie dieses Jahr an Weihnachten ein Parfait! Mit unseren Rezepten bereiten Sie das raffinierte, halbgefrorene Dessert in vielen Geschmacksrichtungen zu.

Entdecken Sie feine Parfait-Rezepte

Anders als Speiseeis gefriert Parfait meist nicht unter Rühren, sondern ohne weiteres Zutun. Dadurch erfordert die Eisspezialität weniger aktive Arbeitszeit: Ideal für Weihnachten, wenn der Aufwand für den Hauptgang – beispielsweise eine gefüllte Gans – ohnehin schon groß ist. Für das Parfait-Grundrezept benötigen Sie als Zutaten nur Eigelb, Sahne und Zucker, die um Geschmacksgeber nach Wahl ergänzt werden. Hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Obst, Cerealien, Schokolade, Nüsse, Liköre, Gewürze wie Zimt oder Kaffeearomen – alles was schmeckt, ist erlaubt. Zu Weihnachten passen ein Lebkuchenparfait sowie ein Spekulatius Parfait perfekt, im Sommer ist ein fruchtiges Erdbeerparfait eine leckere Alternative zu Eis. In Kastenformen gefroren oder in kleinen runden Förmchen zu eiskalten Köstlichkeiten erstarrt, ist ein Parfait immer eine tolle Idee.

Parfait-Rezepte: vielfältiger Genuss mit wenigen Zutaten

Mit einer prägenden Aromazutat zubereitet eignet sich die halbgefrorene Leckerei bestens als Nachspeise. Ein Vanilleparfait, Zitronenparfait, Schokoladenparfait oder Karamellparfait ist vergleichsweise einfach zuzubereiten und nicht so mächtig. Das gilt auch für Parfaits mit Fruchtmark aus Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Bananen, Pfirsichen oder Mangos. Mit verschiedenen Sirup- und Likörsorten zaubern Sie ebenfalls den gewünschten Pfiff in Ihre Nachspeise. Kleine Eiskristalle sind übrigens typisch für Parfait und zeugen von einer lockeren Struktur.

Parfaits als Alternative zu Kuchen und Torten

Für den Kuchenersatz zum Nachmittagskaffee sind vor allem die reichhaltigeren Parfait-Rezepte eine gute Wahl. Unser exotisches Vanille-Joghurt-Parfait mit Kumquatsoße und Cashewkernen etwa stillt den Hunger auf etwas Süßes nachhaltig. Das Himbeer-Stracciatella-Parfait ohne Ei erhält durch seine drei Schichten mit Joghurt, Quark und Fruchtaufstrich Masse und Klasse. Für ein veganes Parfait ohne Sahne und Eigelb verwenden Sie alternative Produkte auf Sojabasis und / oder Kokoscreme.

Dekoration und Toppings für Ihre Parfait-Rezepte

Für welches Parfait-Rezept Sie sich auch entscheiden, mit einfachen Mitteln peppen Sie die Eisspeise geschmacklich wie optisch auf. Soßen, Beeren, Kirschen oder Granatapfelkerne, gehackte Nüsse, Krokant, Lebkuchenstückchen, Spekulatius- oder Keksbrösel sind nur einige Vorschläge.

Schlemmen Sie sich durch die Vielfalt der Parfait-Rezepte und verwöhnen Sie sich und Ihre Familie mit der eiskalten Köstlichkeit!