Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Orangen-Mango-Triffle

Mix-Teller-Nachspeisen: guten Gewissens Süßes genießen

Auf einen süßen "Magenschließer" verzichten Sie natürlich nur ungern. Müssen Sie auch nicht. Auch dann nicht, wenn Sie Ihre Ernährung möglichst ausgewogen gestalten möchten. Nutzen Sie einfach Mix-Teller-Nachspeisen, die sich nahtlos in ein auf Vitalstoffbalance beruhendes Konzept eingliedern.

Mix-Teller-Nachspeisen: ausgewogen süß

Die Widerspruch lauert nicht mal im Detail. Sie können sich sowohl ausgewogen ernähren, genüsslich etwas für Ihre Gesundheit tun als auch einen leckeren Nachtisch genießen. Möglich macht das ein Duo, das so gut harmoniert, dass kaum ein kulinarischer Traum unerfüllt bleibt. Mix-Teller trifft Nachspeisen.

Denn tatsächlich integrieren Sie mit dem Mischkost-Konzept namens "Mix-Teller" von EDEKA alle wichtigen Mineral- und Nährstoffe sowie Vitamine spielend einfach in Ihren täglichen Speiseplan und können dennoch besten Gewissens genießen. Es ist keine Diät, sondern ein ausgewogener Ernährungsplan, in den sich Mix-Teller-Nachspeisen nahtlos eingliedern. Ihre Hauptgerichte planen Sie dabei gemäß eines festen Konzepts, das Ihren Teller einmal viertelt. Die Hälfte belegen danach Obst und Gemüse. Je ein Viertel reservieren Sie für Eiweiß-Lieferanten, beispielsweise aus Fleisch, Fisch, Tofu oder Hülsenfrüchten, sowie Kohlenhydrat-Quellen. Letztere holen Sie sich am besten durch Vollkornprodukte, da deren langkettige Kohlenhydrate den Blutzucker nicht zu plötzlich in die Höhe jagen, um ihn wenig später wieder absacken zu lassen. Heißhunger entwickelt sich damit schnell zur fernen Erinnerung. Ihre Mix-Teller-Nachspeise fügen Sie danach einfach ein. Frisches Obst macht sich dabei immer gut. Zudem können Sie aus frischen Zutaten wunderbar fruchtige Cremes zubereiten.

Nachspeisen mit Mango, Quark und Erdbeeren

Erdbeer-Quark-Trifle Dessert

Probieren Sie unser Erdbeer-Quark-Trifle – schmeckt köstlich und versorgt zudem Ihren Körper mit Proteinen.

Ihre Mix-Teller-Nachspeise sehen Sie am besten nicht als Hauptakteur. Stattdessen dient sie als Komponente für das gesamte Mischkost-Konzept. Sie können kalorienarme Nachspeisen zubereiten, auch zuckerfreie Nachspeisen servieren. Doch Sie müssen nicht. Dank der hergestellten Balance erlaubt das Mix-Teller-Prinzip auch kleine süße "Sünden". Natürlich geht es aber auch mit weniger Zucker. Für unser Erdbeer-Quark-Trifle verwenden Sie beispielsweise Hibiskussirup, dazu kommen Erdbeeren und Orangen, Quark für die Proteine und Mandelbiscotto. Honig und Vanillezucker, Mehrkornflocken und klein geschnittene Birnen verwenden Sie für unser Birnenwaffeln-Rezept. Obenauf kommt ein Topping aus Joghurt und Erdbeeren. Ein festliches Dessert bereiten Sie mithilfe unseres Rezepts für Mandarinendessert zu. Den Spekulatius können Sie dabei auch durch Butterkekse oder Amarettini ersetzen.