Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Früchtequark mit Getreide

Früchtequark mit Getreide

Gerade im Sommer sorgt ein fruchtiges, nicht zu schweres Frühstück für einen guten Start in den Tag. Unser Fitness-Quark mit frischem und tiefgekühltem Obst eignet sich aber auch prima als Zwischenmahlzeit oder Dessert.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Quark

  • 50 ml Sahne

  • 80 ml Apfel-Himbeer-Smoothie

  • 2 Apfel

  • 4 Banane

  • 100 g Zwetschge

  • 100 g Cranberry, getrocknet

  • 125 g Mehrkornflocken

  • 2 TL Apfeldicksaft

  • 100 g Himbeere, tiefgekühlt

Zubereitung

  1. 1

    Quark, Smoothie und Sahne glatt rühren.

  2. 2

    Apfel, Banane und Zwetschgen würfeln und zusammen mit den übrigen Zutaten vermischen.

  3. 3

    Mischung unter den Quark rühren. Mit Apfeldicksaft abschmecken. Vorsichtig die aufgetauten Himbeeren unterheben und portionieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1934kJ 23%

    Energie

  • 462kcal 23%

    Kalorien

  • 73g 28%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 23g 46%

    Eiweiß

Früchtequark-Rezept für das Frühstück oder Dessert

Frische Erdbeeren oder Himbeeren mit Sahne sind ein köstlicher Sommergenuss, den Sie mit unserem Früchtequark-Rezept in einen nahrhaften Snack integrieren. Mit der Milchspeise mit frischen Äpfeln, Bananen und Zwetschgen sowie getrockneten Cranberrys und tiefgefrorenen Himbeeren legen Sie morgens eine solide Grundlage für den Tag und sorgen für Abwechslung zum Frühstücksmüsli. Der leckere Quark eignet sich aber auch wunderbar als Nachspeise. Möchten Sie hier Kalorien sparen, lassen Sie das Getreide einfach weg. Für ein Extra an Erfrischung können Sie die Tiefkühlfrüchte halb gefroren unter die Mischung heben. So erinnert der Quark ein wenig an Eis und erfrischt an heißen Tagen. Suchen Sie ein fruchtiges Dessert oder eine Brunch-Speise, die auch etwas fürs Auge bietet, ist unsere Ananas-Müsli-Bowl ein Tipp: Knusper-Müsli wird mit Obst und Joghurt in ausgehöhlte Ananasschalen gefüllt.

Selbst gemacht ohne Zucker: Früchtequark-Rezept

Einen Früchtequark selbst zusammenzustellen, lohnt sich doppelt. Zum einen können Sie Ihr Lieblingsobst ganz frisch verwerten, zum anderen sparen Sie im Vergleich zu Fertigprodukten jede Menge Zucker. Gerade Produkte für Kinder enthalten oft viel davon, obwohl die Früchte genügend Süßkraft besitzen. Schmeckt der Früchtequark nach unserem Rezept nicht süß genug, erhöhen Sie einfach den Anteil an Trockenfrüchten oder probieren unseren Früchtequark mit Cranberrys. In getrocknetem Obst ist der Fruchtzuckergehalt höher. Schon kleine Mengen in der Creme genügen, um Naschkatzen zu bedienen. Auf diese Weise können Sie übrigens auch Zucker beim Backen einsparen. Eine Früchte-Quarktorte mit Obstfüllung kommt je nach Rezept mit sehr wenig oder gar keinem zusätzlichen Süßstoff aus. Bei unserem Quark-Pie mit Preiselbeeren und Blätterteigboden etwa genügen 80 Gramm. Viele weitere Ideen für leckere Speisen mit Quark finden Sie auf unserer Rezeptübersichtsseite. Probieren Sie auch einmal herzhafte Gerichte und Getränke mit dem vielseitigen Milchprodukt aus!

Ähnliche Rezepte