Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kerniges Frühstück oder Zwischenmahlzeit: Probieren Sie unseren Früchtejoghurt mit Apfel, Kiwi und Banane – dazu Müsli, Mandelstifte und gehackte Pistazien!

Früchtejoghurt

Kerniges Frühstück oder energiespendende Zwischenmahlzeit: Probieren Sie unser Früchtejoghurt-Rezept mit Apfel, Kiwi und Banane – dazu Müsli, Mandelstifte und gehackte Pistazien! Holen Sie sich hier außerdem noch mehr Inspiration für köstliche und abwechslungsreiche Frühstücks-Freuden.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Getränk:
  • 600 ml Orangensaft

  • 400 ml Mineralwasser, classic

Für den Früchtejoghurt:
  • 2 Banane

  • 2 Apfel

  • 2 Kiwi, grün

  • 300 g Joghurt

  • 4 EL Zitronensaft

  • 1 EL unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale

  • 2 EL Mandeln, blanchiert, gestiftelt

  • 3 EL Honig

  • 150 g Müsli

  • 1 EL Pistazie

Zubereitung
  1. 1

    Obst in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. 2

    Joghurt, Zitronensaft, Orangenschale, Mandelstifte und Honig verrühren und die Obststücke und das Müsli unterheben. Mit Pistazien garnieren.

  3. 3

    Orangensaft mit Mineralwasser mischen und auf vier Gläser verteilen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1792kJ 21%

    Energie

  • 428kcal 21%

    Kalorien

  • 73g 28%

    Kohlenhydrate

  • 9g 13%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Früchtejoghurt – für den perfekten Start in den Tag

Für ein bisschen Joghurt mit Früchten braucht man doch kein Rezept? Dann kennen Sie unser Früchtejoghurt-Rezept noch nicht. Da kombinieren wir kulinarisch köstlich, was Ihnen morgens oder in der Arbeitspause gute Laune macht – und gute Energie gibt! Banane, Apfel, Kiwi, Orange, blanchierte Mandel-Stifte, Pistazien und Honig kommen über den mit Zitronen- und Orangensaft verfeinerten Joghurt. Und damit es Ihnen so richtig gut schmeckt, ergänzen Sie den Joghurt mit Früchten noch um Ihr Lieblingsmüsli. Hier haben Sie Raum für Abwechslung: Wie wäre es, wenn Sie Knuspermüsli selber machen? Für den Fall, dass Sie unser Fruchtjoghurt-Rezept zum Beispiel gleich so gerne essen, dass Sie es mehrmals in der Woche zubereiten möchten. Variieren Sie die Müsli-Komponente und probieren Sie unser Früchtejoghurt-Rezept abwechselnd mit Haferflocken, Schokomüsli, Rote-Beeren-Müsli, Granola oder jeder anderen Sorten, die Ihnen schmeckt. Für noch mehr Abwechslung empfehlen wir einen weiteren Frühstücksklassiker: unser Birchermüsli mit Apfel sowie exotischen Genuss mit unserer Mango-Bowl.

Frischer Frühstücks-Kick: Joghurt mit Früchten selber machen

Bei einem Rezept für Früchtejoghurt sind Ihrer Kombinationsfreude keine Grenzen gesetzt. Der Joghurt als Basis verträgt sich mit aller Art Obst. Das gilt von Äpfeln über saisonal verfügbare Früchte wie Beeren, Kirschen oder Pflaumen bis hin zu tropischen Ananas oder Mango. Trockenfrüchte oder getrocknete Kokosnuss passen besonders gut als Ergänzung zu Joghurt mit Früchten und Müsli. Und auch Nüsse geben nicht nur Biss, sondern wertvolle Energie. Für mehr Inspiration werfen Sie zum Beispiel einen Blick in zwei unserer Lieblingsrezepte. Dieses Frühstücksmüsli sichert Ihnen in nur 15 Minuten einen guten Start in den Tag – und unseren Joghurt mit Heidelbeeren, Walnüssen und Haferflakes können Sie auch prima als Dessert servieren.