Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Arabischer-Linsensalat

Linsensalat-Rezepte: abwechslungs- und ballaststoffreich

Klein, aber oho: Linsen schmecken nicht nur lecker, sondern punkten auch mit einer Reihe wertvoller Inhaltsstoffe. Gute Gründe, um für sättigende Salate statt Reis, Nudeln oder Kartoffeln die Hülsenfrüchte zu wählen. Mit unseren Linsensalat-Rezepten bringen Sie Abwechslung in den Speiseplan!

Gesund und deftig: Linsensalat-Rezepte

Als pflanzlicher Eiweißlieferant haben Hülsenfrüchte in der veganen und vegetarischen Ernährung ihren festen Platz. Dazu liefern sie wertvolle Mineralien, im Falle von Linsen Eisen, Mangan, Kupfer und Phosphor. Auch als Ballaststoffquelle sind die braunen, roten oder grünen Samen nicht zu verachten und liefern einen wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung. Neben Eintöpfen sind es vor allem Linsensalat-Rezepte, die sich für die Verwendung der Hülsenfrüchte anbieten. Schon mit wenigen Zutaten zaubern Sie leckere Kreationen auf den Tisch.

Einfache Linsensalat-Rezepte mit Gemüse

Linsensalat-mit-Lauch
Deftiger Linsensalat mit Lauch

Unser vegetarischer Linsensalat mit Feta, Möhren, Cocktailtomaten und Zwiebeln ist schnell fertig. Die meiste Zeit benötigen Sie für das Kochen der Berglinsen. Abkürzen lässt sich dieser Zubereitungsschritt übrigens mit einem Schnellkochtopf, in dem die Hülsenfrüchte nur etwa 10 bis 15 Minuten Garzeit benötigen. Angemacht wird der Salat mit einer einfachen Vinaigrette. Mögen Sie es besonders deftig, ist unser Linsensalat mit Lauch und Speck eine gute Wahl. Zu diesem – wie im Übrigen zu allen Linsensalaten – passt frisches Brot als Beilage, am besten eine würzige Sorte wie ein Roggen-, Vollkorn- oder Walnussbrot.

Linsensalate mit exotischer Note

Lieben Sie außergewöhnliche Aromen, ist ein exotischer Linsensalat genau das Richtige für Sie. Orientalisch angehaucht präsentiert sich unser arabischer Linsensalat mit einem Dressing aus Kreuzkümmel, Chili und Arganöl. Dazu gibt es Wolfsbarschfilet am Spieß und einen erfrischenden Minz-Joghurt, die diesen roten Linsensalat zu einem leckeren Hauptgericht machen. Linsen lassen sich auch sehr gut mit Früchten kombinieren: Bereichern Sie Ihren Linsensalat um Mango oder bereiten Sie unseren herbstlichen Linsensalat mit Trauben und Ziegenkäse zu.

Welche Linsen für den Salat?

Im Grunde lassen sich alle Linsensorten für einen Salat verwenden. Mögen Sie die Hülsenfrüchte aber am liebsten, wenn sie noch etwas Biss haben, empfehlen sich vor allem die festkochenden Sorten. Neben Berglinsen, die auch grüne oder Puy-Linsen genannt werden, sind hier die Belugalinsen zu nennen. Die edle Sorte findet beispielsweise in unserem Linsen-Gemüsesalat mit Tomaten, Zucchini, Karotten, Lauch und Staudensellerie Verwendung.