Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Orangen-Karotten-Rauten

Orangen-Karotten-Rauten

Eine selbstgemachte Karotten-Orangen-Marmelade verfeinert diese Plätzchen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

40 Portionen

Für die Karotten-Orangen-Konfitüre:
  • 375 g Karotte

  • 175 g Zucker

  • 0.5 Zitrone, unbehandelt

  • 0.5 Orange, unbehandelt

  • 1 Msp. Ingwerpulver

  • 120 g Orangenkonfitüre

  • 2 cl Orangenlikör (z.B. Grand Marnier oder Cointreau)

Für den Teig:
  • 200 g Butter

  • 120 g Puderzucker

  • 0.5 Orange, unbehandelt

  • 1 Eigelb

  • 270 g Weizenmehl

  • 175 g Mandel, gemahlen

Für den Guss:
  • 250 g Kuchenglasur, dunkel

  • 50 g Pistazie, gehackt

Zubereitung

  1. 1
    Konfitüre

    Für die Konfitüre die Karotten waschen, schälen und klein schneiden. Karotten mit Wasser in einen kleinen Topf geben und zugedeckt in etwa 15 Minuten weich kochen. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Karotten pürieren.

  2. 2
    Konfitüre

    Von der halben Zitrone und Orange Schalenabrieb herstellen und den Saft auspressen. Zucker mit 125 ml Wasser ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann Zitronenschale und –saft sowie Orangenschale und –saft zugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen, aufsteigenden Schaum abschöpfen. Karottenpüree zugeben und unter Rühren bei geringer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Ingwer und Orangenkonfitüre unterrühren und nochmals aufkochen. Orangenlikör dazugeben und abkühlen lassen.

  3. 3
    Für den Teig

    Für den Teig die Butter mit dem Puderzucker, dem Schalenabrieb der halben Orange und dem Eigelb verrühren, dann das Mehl und die Mandeln unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  4. 4
    Für den Teig

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 3-4 mm starken Platte ausrollen. Mit Hilfe eines Lineals und eines glatten Teigrädchens den Teig in Rauten von 4 cm Kantenlänge schneiden.

  5. 5
    Für den Teig

    Die Rauten auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) 10-12 Minuten nach Sicht backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  6. 6
    Für den Teig

    Je 2 Rauten mit der Karotten-Orangenkonfitüre zusammensetzen.

  7. 7
    Für den Teig

    Die Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und die Rauten zur Hälfte in die Glasur tauchen. Auf Pergamentpapier legen, mit Pistazien bestreuen und trocknen lassen.

  8. 8
    Tipp

    Sollte Konfitüre übrig bleiben, diese nochmals erhitzen und in sterile Gläser füllen, sofort verschließen.

  9. 9
    Tipp

    Probieren Sie auch unser Rezept für eine leckere Rüblitorte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 733kJ 9%

    Energie

  • 175kcal 9%

    Kalorien

  • 18g 7%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte