Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Egal ob als Vorspeise oder Beilage, diese etwas außergewöhnliche, aber umso leckere Kombination passt fast immer: Entdecken Sie unser Rezept für Fenchel-Orangen-Salat mit Zitronen-Dressing.
Schließen

Fenchel-Orangen-Salat

Gerade im Winter sind frisches saisonales Obst und Gemüse – und die darin steckenden Vitamine – wichtig für unser Immunsystem. Wenn sie dann auch noch so lecker kombiniert sind wie in unserem Fenchel-Orangen-Salat-Rezept, wird Gesundheitsvorsorge zum Genuss. Am besten, Sie probieren mal selbst!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Fenchel-Orangen-Salat:
  • 700 g Fenchelknolle

  • 2 Orange, unbehandelt

  • 2 Clementine

  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

  • 1 Prise Grobes Salz

  • 80 g Mandel, gehobelt

Für das Zitronen-Dressing:
  • 1 Zitrone, unbehandelt

  • 1 Vanilleschote

  • 2 EL Balsamico Bianco-Essig

  • 2 EL Honig

  • 8 EL Olivenöl

  • 1 Prise Grobes Salz

  • 1 Prise Pfeffer, gemahlen

Zubereitung
  1. 1

    Fenchelknollen putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Fenchelgrün abtrennen, waschen und trocken tupfen. Orangen waschen, trocken tupfen, die Schale einer Orange abreiben und den Abrieb beiseitestellen. Orangen und Clementinen schälen, die weiße Haut vollständig entfernen, anschließend die Orangen und Clementinen filetieren.

  2. 2

    Fenchelscheiben mit einer Prise frisch geriebener Muskatnuss und grobem Salz vermengen. Mit Orangen- und Clementinenfilets anrichten. Fenchelgrün klein zupfen und über den Salat streuen.

  3. 3

    Für das Zitronen-Dressing Zitrone waschen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Zitronensaft, Balsamicoessig und Honig mit dem Orangen- und Zitronenabrieb sowie dem Vanillemark in ein hohes Rührgefäß geben. Das Olivenöl langsam hineingießen und gleichzeitig mit einem Stabmixer pürieren, bis eine Emulsion entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4

    Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne, ohne Zugabe von Öl, goldbraun rösten und über dem Salat verteilen. Mit Zitronen-Dressing beträufeln und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1893kJ 23%

    Energie

  • 452kcal 23%

    Kalorien

  • 33g 13%

    Kohlenhydrate

  • 35g 50%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Fenchel-Orangen-Salat-Rezept – eine Kombination, die passt!

Fenchelsalat mit Orangen gehört zu den klassischen Herbst- bzw. Wintersalaten: Fenchel hat seine Hauptsaison im September und Oktober, Orangen werden in Südeuropa zwischen November und März geerntet. Vor allem Sizilien ist bekannt für dieses Fenchel-Salat-Rezept. Die Kombi der beiden Hauptzutaten ist dabei ausgesprochen glücklich gewählt: Die Süße und Fruchtigkeit der Orangen harmoniert prima mit dem leicht bitteren Fenchel. Unser Fenchel-Orangen-Salat-Rezept verfeinert den rohen Fenchelsalat mit gehobelten Mandeln, in sizilianischen Rezepten tauchen auch Walnüsse, Oliven, Ingwer oder Minze als Zutaten auf. Als Marinade für den Fenchelsalat schlagen wir Ihnen ein Zitronen-Balsamico-Dressing mit Vanille und Honig vor.

Fenchel zubereiten: Fenchel putzen ist nicht schwierig, einfach den Strunk sowie die trockenen Enden der Stiele abschneiden, den Fenchel vierteln und den Strunk herauslösen. Dann können Sie die Knollen in feine Streifen schneiden.

Italienische Gemüsekunde: Fenchel-Herren und Fenchel-Damen

Da das Fenchel-Orangen-Salat-Rezept aus Italien stammt, wollen wir Ihnen ein Kuriosum nicht vorenthalten: In Italien wird zwischen männlichem Fenchel (finocchio maschio) und weiblichem Fenchel (finocchio femmina) unterschieden. Der Fenchel-Herr ist dabei größer und rundlich in der Form, er schmeckt sehr aromatisch und wird in der italienischen Küche beinahe ausschließlich roh verzehrt. Die Fenchel-Dame hat eine längliche und flache Figur, ihre Blätter sind faseriger und werden daher eher zum Kochen verwendet. Unser Fenchel-Orangen-Salat-Rezept verlangt demzufolge nach männlichem Fenchel.

Die Kombination von Fenchel und Orange hat Sie überzeugt? Dann kochen Sie als Nächstes mal unsere Fenchel-Orangen-Suppe. Auch zu anderen Früchten passt Fenchel mit seiner leichten Anis-Note übrigens gut – probieren Sie zum Beispiel unseren Fenchel-Apfel-Salat.