Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Glyx-Rezepte: Abnehmen mit bestimmten Kohlenhydraten?

Glyx-Rezepte werden nach der Art der Kohlenhydrate in den Zutaten zusammengestellt. Das soll den Blutzuckerspiegel niedrig halten und so den Fettabbau fördern bzw. die Fetteinlagerung verhindern. Lesen Sie, was es dabei zu beachten gibt.

Abnehmformel? Glyx-Rezepte

Unser BMI-Rechner gibt Auskunft über ein mögliches Übergewicht

Eine Diät nach dem Glyx-Prinzip soll das Abnehmen erleichtern, indem Lebensmittel mit niedrigem glykämischem Index (GI oder auch Glyx) verzehrt werden. Sie enthalten Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassen. Dadurch wird weniger Insulin ausgeschüttet, was die Einlagerung von Fett im Körper reduziert bzw. den Fettabbau fördern soll. Ob eine solche Ernährung mit Glyx-Rezepten sinnvoll ist, klärt die EDEKA-Expertin in der Antwort auf die Frage "Was ist der glykämische Index?". Möchten Sie wissen, ob Sie überhaupt Übergewicht haben, können Sie unseren BMI-Rechner nutzen.

Ampelfarben helfen bei der Auswahl der Lebensmittel

Eiweiß in Hülsenfrüchten
Hülsenfrüchte sind Beispiele für Glyx-geeignete Lebensmittel

Glyx-Rezepte sind nicht mit Low-Carb- bzw. Rezepten ohne Kohlenhydrate zu verwechseln. Vielmehr wird bei Glyx-Rezepten nach "guten" und "schlechten" Kohlenhydraten unterschieden und der entsprechende GI-Wert ermittelt. Lebensmitteltabellen mit einem Ampelsystem helfen bei der Auswahl und der Zusammenstellung von Speisen: Grün steht dabei für einen niedrigen GI, Gelb für einen mittleren und Rot für einen hohen. So ist beispielsweise ein Vollkornbrot aufgrund der lange sättigenden und den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassenden Zutaten als "Glyx-Brot" geeignet, ein Weißbrot nicht. Bei vegetarischen Glyx-Rezepten ist Gemüse wie Blattsalate, Hülsenfrüchte und Blumenkohl gegenüber gegarten Möhren, Pastinaken oder Sellerie zu bevorzugen. Sie können sich auch einfach an Glyx-Rezepte halten, wie sie in vielen Kochbüchern und auf Internetportalen zu finden sind.

Glyx-Rezepte für morgens, abends und mittags

Für das Abendessen etwa empfehlen sich Glyx-Rezepte mit magerem Hühnchen und Gemüse mit niedrigem GI. Bei einem solchen Gericht stimmen entsprechend der Glyx-Diätformel auch der Fett- und Proteingehalt: Ersterer soll möglichst gering, Zweiterer vor allem abends hoch sein. Glyx-Rezepte für das Frühstück umfassen etwa Smoothies, Haferflocken mit frischem Obst mit niedrigem GI oder Omeletts. Möchten Sie sich Speisen fürs Büro zubereiten, empfehlen sich Glyx-Rezepte mit hohem Gemüseanteil, Fisch, Fleisch oder Tofu. Allen Rezepten gemeinsam ist der Verzicht auf industriellen Zucker, Fastfood, Fertiggerichte und Softdrinks. Das ist wissenschaftlich belegt ein Gewinn für die Gesundheit, während die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) die Glyx-Diät insgesamt eher kritisch betrachtet.