Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Traditionell ein Frühstücksgericht wobei wir es auch am Mittag oder Abend essen könnten: Huevos Rancheros sind mit Bohnen, Avocado und Spiegeleiern belegte Mais-Tortillas.
Schließen

Huevos Rancheros

Sie starten gerne deftig in den Tag? Dann probieren Sie doch einmal Huevos Rancheros! Die mexikanische Antwort auf das rustikale deutsche Bauernfrühstück ist ein würziges vegetarisches Eiergericht auf warmen Mais-Tortillas. Gleich nachmachen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 1 rote Zwiebel

  • 5 Strauchtomate

  • 1 Spitzpaprika

  • 1 Jalapeno

  • 1 Avocado

  • 400 g Bohne, schwarz (aus der Dose)

  • 3 EL Olivenöl

  • 1 Prise Rohrzucker

  • 1 EL Zitronensaft

  • Salz

  • 0.5 TL Kreuzkümmel (Cumin)

  • 4 Stück Ei

  • 2 Zweige Korianderblatt

  • 4 Mais Tortillas

  • Pfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Zwiebel schälen und fein hacken. Tomaten und Spitzpaprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Jalapeño waschen und in Ringe schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in dicke Spalten schneiden. Bohnen abgießen, abtropfen lassen.

  2. 2

    2/3 des Olivenöls in einem Topf erwärmen. Zwiebeln und Paprika hineingeben und 1-2 Minuten anschwitzen. Tomaten und Jalapeños dazugeben, für 1 Minute mit anschwitzen. Mit Zucker und Zitronensaft, Salz und Kreuzkümmel abschmecken.

  3. 3

    Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eier hineingeben und zu Spiegeleiern ausbraten.

  4. 4

    Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) vorheizen. In der Zwischenzeit den Koriander waschen und die Blätter abzupfen.

  5. 5

    Mais-Tortillas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 1 Minute backen. Die warmen Tortillas auf Teller legen, die angebratenen Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Jalapeños darüber verteilen. Schwarzen Bohnen und jeweils ein Spiegelei auflegen und die Avocadospalten rundherum anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Korianderblättern garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1662kJ 20%

    Energie

  • 397kcal 20%

    Kalorien

  • 40g 15%

    Kohlenhydrate

  • 23g 33%

    Fett

  • 17g 34%

    Eiweiß

Huevos Rancheros: Bauernfrühstück mexikanischer Art

Ob Enchiladas, Quesadillas oder Guacamole: Die mexikanische Küche ist für starke Gewürze und einen deftigen Charakter bekannt. So enthalten viele regionale Spezialitäten Käse, Reis, Bohnen, Chili, Mais und Avocado und sind damit perfekt für den großen Hunger.

Es verwundert kaum, dass Sie in unserem Huevos-Rancheros-Rezept viele dieser traditionellen Zutaten verwenden. Das typische mexikanische Frühstück schmeckt dabei natürlich nicht nur morgens, sondern auch als warmes Lunch oder Dinner.

Schließlich sind die auf Mais-Tortillas drapierten Spiegeleier, die mit allerlei gebratenem Gemüse angerichtet werden und dank Jalapeno, Koriander und Kümmel einen ordentlichen Kick erhalten, würzig genug für ein Abendessen, aber auch nicht zu pikant fürs Frühstück.

Ein Tipp: Unser vegetarisches Huevos-Rancheros-Rezept lässt sich endlos abwandeln. Verwenden Sie zum Beispiel auch Zucchini oder Aubergine. Ein bisschen geriebener Käse wie Cheddar setzt dem mexikanischen Genuss das i-Tüpfelchen auf. Als Soße überzeugt auf Huevos Rancheros Salsa oder ein Klecks Sauerrahm. Und falls es doch Fleisch sein darf: Probieren Sie Chorizo oder gebratenen Speck. Noch mehr mexikanische Genüsse gefällig? Testen Sie unbedingt auch mal unsere Frühstücks-Tostadas mit Guacamole aus.

Mexikanisches Frühstück: der Ursprung von Huevos Rancheros

Eier nach Farmer-Art: Die genaue Übersetzung von Huevos Rancheros verrät bereits den Ursprung dieses traditionellen mexikanischen Rezepts. So soll das Gericht von mexikanischen Bauern erfunden worden sein, die für ihre langen Arbeitstage eine reichhaltige Grundlage brauchten, die lange satt hält.

Heute ist das deftige Eiergericht längst über die Landesgrenzen hinaus bekannt und auch fester Bestandteil der Tex-Mex-Küche des amerikanischen Südwestens. Doch auch hierzulande werden Huevos Rancheros mit Tortilla immer beliebter – das liegt wahrscheinlich daran, dass die Avocado auch in Europa längst auf dem Speiseplan angekommen ist.

Ihr sanft-cremiges Aroma passt nicht nur hervorragend zu Salat oder Bowls, sondern auch zu Eiern und damit zu Frühstücksgerichten jeder Art. Damit eignet sich die Avocado genauso als Unterlage für Huevos Rancheros wie auch für Eggs Benedict. Das sind pochierte Eier auf Avocadoscheiben mit Sauce hollandaise. Unbedingt ausprobieren!