Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Käse und Fleisch für Eiweiß

Ernährung für gesundes Haar: Diese Nährstoffe helfen

Ihre Ernährung kann für den Erhalt voller gesunder Haare eine wichtige Rolle spielen und helfen, Haarausfall vorzubeugen. Erfahren Sie hier, welche Lebensmittel die für Ihr Haar wertvollen Vitamine und Spurenelemente enthalten.

Gesunde Haarpracht durch Zink

Zink trägt zur Erhaltung normaler Haare bei. Ihr Körper kann das Spurenelement nicht selbst bilden oder lange speichern. Regelmäßiger Konsum zinkhaltiger Lebensmittel ist daher für gesundes Haar ein Muss.

Die unkomplizierteste Art, genügend Zink zu konsumieren, ist, regelmäßig Käse zu essen. So sind kräftiger Edamer, cremiger Gouda und Emmentaler reich an Zink und deutlich leckerer als jedes Nahrungsergänzungsmittel gegen Haarausfall.

Darüber hinaus finden Sie das Spurenelement in Fleisch wie Rind oder Geflügel oder auch in Wildfleisch. Der Verzehr von Eiern ist ebenfalls zu empfehlen, um Ihren Zinkbedarf optimal zu decken, da sie den Mineralstoff ebenfalls enthalten.

Biotin unterstützt die Gesundheit von Haaren und Haut

Hühnereier - Eiweiß-Lieferant
Hühnereier helfen Ihnen, Ihren Biotin-Bedarf zu decken.

Bei Biotin handelt es sich um ein wasserlösliches Vitamin, das auch unter dem Namen Vitamin B7 bekannt ist. Um Haarausfall vorzubeugen, ist dieses Vitamin unverzichtbar, da es zur Erhaltung normaler Haare beiträgt. Bereits eine Handvoll Nüsse am Tag reicht, um Ihren Bedarf an Vitamin B7 zu decken. Besonders die Sorten Erdnüsse, Haselnüsse und Cashews sind reich an Biotin und gehören damit unbedingt auf Ihren Speiseplan.

Wenn Sie keine Nüsse mögen, sollten Sie auf das morgendliche Frühstücksei setzen. Hühnereier sind ebenfalls reich an Biotin und so kann Ihr leckeres Rührei zum Erhalt Ihrer Haare beitragen. Biotin finden Sie darüber hinaus in Champignons, Haferflocken und Fisch, wie Karpfen und Kabeljau.

Brokkoli, Eier & Co.: die Haare schön erhalten mit Selen

Selen gehört zu den lebensnotwendigen Spurenelementen und trägt ebenfalls zum Erhalt gesunder Haare bei. Reich an Selen sind etwa Paranüsse oder Kohl- und Zwiebelgemüse. Genießen Sie regelmäßig eine Handvoll Paranüsse oder gedämpften Brokkoli und tragen so aktiv dazu bei, Ihr Haar schön und voll zu erhalten. Ebenfalls zu empfehlen: der Konsum von Eiern, die neben Biotin und Zink auch dieses Spurenelement enthalten.

Bitte beachten: Bei kreisrundem oder extremem Haarausfall sollten Sie auf jeden Fall einen Hautarzt aufsuchen. Er kann abklären, ob eine Autoimmun- oder Pilzerkrankung vorliegt und Sie entsprechend behandeln.

Informationen zu Lebensmitteln für eine schöne Haut finden Sie hier.