Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schmeckt groß wie klein und ist ganz einfach selbergemacht: Klassische Käse Sahne Soße – bei uns serviert mit Tagliatelle.
Schließen

Käse-Sahne-Soße

Sie haben richtig Hunger und zwar jetzt? Dann ist unser Rezept für Käse-Sahne-Soße die Rettung: Es macht satt und glücklich ‒ und steht in 20 Minuten auf dem Tisch. Schmeckt übrigens nicht nur zu Pasta, sondern auch zu gedünstetem Gemüse.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 1 Schalotte

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 1 EL Butter

  • 200 g Sahne

  • 120 g Kräuterschmelzkäse

  • 50 g Parmesan

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer, weiß

Außerdem:
  • 400 g Tagliatelle

Für die Garnitur:
  • Salbeiblatt

Zubereitung
  1. 1

    Schalotte und Knoblauch pellen und fein hacken. Butter in einem Topf zerlassen. Schalotten und Knoblauch hineingeben und glasig schwitzen. Sahne dazu geben, kurz aufkochen. Schmelzkäse einrühren. Parmesan mit einer Reibe fein hobeln und einrühren.

  2. 2

    Tagliatelle nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Eine Kelle Kochwasser zur Sauce geben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3

    Tagliatelle abgießen und mit der Käse-Sahne-Soße vermengen. Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und zur Garnitur auf der Pasta anrichten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3094kJ 37%

    Energie

  • 739kcal 37%

    Kalorien

  • 76g 29%

    Kohlenhydrate

  • 40g 57%

    Fett

  • 23g 46%

    Eiweiß

Rezept für Käse-Sahne-Soße: Cremiger Seelentröster

Es gibt so Tage, da ist Salat einfach nicht das Richtige. Da muss Pasta her ‒ am liebsten verfeinert mit einem Seelentröster wie dem Rezept für Käse-Sahne-Soße! Dass Nudeln und Gerichte mit Pasta wie Mac & Cheese glücklich machen, ist schließlich kein Gerücht, und unsere Sauce aus Sahne, Kräuterschmelzkäse und Parmesan zaubert Ihnen garantiert auch nach dem miesesten Tag oder der größten körperlichen Anstrengung ein Lächeln auf die Lippen. Besonders toll: Unser Rezept für Käse-Sahne-Soße geht ratzfatz und die sahnige Verführung steht in 20 Minuten auf dem Tisch. Nach unserer Zubereitungsweise kommen Tagliatelle in den Topf, Sie können aber natürlich auch jede andere Sorte Pasta verwenden, die Sie im Haus haben oder gern essen. Probieren Sie das Rezept für Käse-Sahne-Soße zum Beispiel mal zu Tortellini aus dem Kühlregal ‒ auch sehr lecker! Und wenn es doch kein ganz so schlimmer Tag war, schmeckt unser Rezept für Käse-Sahne-Soße auch zu gedünstetem Brokkoli... (Sie wollen noch ein paar Kalorien sparen? Dann servieren Sie unsere Rahmsoße zum Brokkoli!)

Grundrezept mit vielen Variationsmöglichkeiten

Unser Rezept für Käse-Sahne-Soße lässt sich auch prima variieren, indem Sie Erbsen (am besten tiefgekühlte, da die schön knackig bleiben), Schinken oder gebratenen und klein geschnittenen Speck dazugeben. Oder Sie kochen das Nudelgericht statt mit Kräuterschmelzkäse mal mit Ziegenfrischkäse, dadurch wird die Soße zwar etwas weniger cremig, erhält aber einen besonders feinen Geschmack. Wenn Sie auf Blitzrezepte für Pasta mit Käse stehen, hätten wir auch noch Pasta mit Feta zu bieten ‒ in 20 Minuten mit Oliven und Pinienkernen zubereitet. Schlappe zehn Minuten länger benötigen Sie für Spaghetti mit Steinpilz-Sahnesoße ‒ gut investierte zehn Minuten, wie wir finden. Und sollte es doch einer dieser Tage sein, an denen Sie richtig Lust auf Salat haben: Unser italienischer Salat mit Feta bringt Sie dann immerhin nicht um den Käse-Genuss. Dazu etwas frisches Baguette mit Butter und Salz ‒ fertig ist das leichte Abendessen.