Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Der US-Klassiker aus Nordamerika: Mac & Cheese mit Blumenkohl und zweierlei Käse schmeckt super aromatisch und extrakäsig.

Mac & Cheese

Nudeln mit Käsesoße und knuspriger Kruste: Unser Käsemakkaroni-Rezept überzeugt mit seiner einfachen Zubereitungsart und leckeren Zutaten wie Cheddar, Parmesan sowie etwas Blumenkohl für die extra Gemüsebeilage.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 250 g Maccaroni

  • 400 g Blumenkohl

  • 200 ml Milch

  • 200 ml Sahne

  • 200 g Cheddarkäse

  • 180 g Parmesan

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 EL Rosmarin

  • 40 g Paniermehl

Zubereitung

  1. 1

    Die Maccaroni für 5 Minuten in Salzwasser kochen (bzw. 2 Minuten weniger als die Angabe, die auf der Verpackung steht).

  2. 2

    In der Zwischenzeit den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und waschen. Zu den Maccaroni hinzufügen und beides zusammen für 2 weitere Minuten kochen. Anschließend das Wasser abgießen.

  3. 3

    Die Milch, die Sahne und den geraspelten Käse hinzufügen und alles unter Rühren nochmals aufkochen bis der Käse geschmolzen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4

    Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Maccaroni-Blumenkohl-Käse-Mischung in eine flache Auflaufform geben.

  5. 5

    Den Knoblauch pressen und den Rosmarin fein schneiden. Dann beides mit dem Paniermehl verrühren und über die Maccaroni-Mischung geben.

  6. 6

    Mac & Cheese für 20 Minuten backen und abschließend heiß genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3542kJ 42%

    Energie

  • 846kcal 42%

    Kalorien

  • 59g 23%

    Kohlenhydrate

  • 51g 73%

    Fett

  • 42g 84%

    Eiweiß

Käsemakkaroni-Rezept: amerikanisch genießen

Als sättigende Mahlzeit nach einem langen Arbeitstag, als Beilage zu Fleisch oder auf dem Partybuffet: "Mac'n'Cheese", wie Käsemakkaroni in den USA genannt werden, gehören zu den absoluten Wohlfühlgerichten. Sie machen satt, schmecken herrlich cremig und sind ganz einfach zuzubereiten. Bei unserem Käsemakkaroni-Rezept sorgen Blumenkohlröschen für noch etwas mehr Biss. Das Ofengericht ist übrigens Teil der klassischen Diner-Esskultur aus den USA. Dort sind sie Bestandteil der Hausmannskost, wie etwa Kartoffelbrei oder Spätzle mit Soße bei uns in Deutschland. Die überbackenen Nudeln werden als Hauptspeise oder als Beilage, zum Beispiel zum Barbecue, gegessen.

Käsemakkaroni-Rezept: "Mac'n'Cheese" und leckere Varianten

Bei Rezepten aus den USA kommt eher selten noch zusätzlich Gemüse ins Nudelgericht, aber die Verwendung von Parmesan und Cheddar-Käse in einer cremigen Soße aus Milch und Sahne sind immer typisch für das Gericht. Haben Sie einmal Lust auf klassischen Schweizer Käse, probieren Sie den Käse-Makkaroni-Auflauf mit Emmentaler und dazu Hackfleischsoße. Dass Käse und Pasta gut zusammenpassen, beweisen unser Makkaroni-Camembert-Auflauf mit Lachs oder das Nudelgratin mit Ziegenkäse. Ganz wichtig ist bei solchen Gerichten die knusprige Kruste. Sie besteht aus Semmelbröseln, Butter und gepresstem Knoblauch. Bei unserem Käsemakkaroni-Rezept verleiht Rosmarin diesem "comfort food" eine mediterrane Note.

Weitere Wohlfühlgerichte aus Amerika – Käsemakkaroni-Rezept

Wo wir gerade bei einfachen Gerichten sind, die den Gaumen immer zufrieden stellen: Die amerikanische Küche ist besonders reich an solchen Rezeptideen, allen voran der Burger. Er kann eigentlich gar nicht misslingen, alles, was Sie brauchen, sind die Hackfleischfladen ("Patties"), Burgerbrötchen, Soßen sowie Tomaten und Salat. Zum Frühstück sollten Sie sich einmal mit Pancakes (Pfannkuchen) verwöhnen – auf amerikanische Art sind sie besonders dick und fluffig.