Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unser Tipp für ein veganes Sommergericht: Probieren Sie unseren gegrillten weißen und grünen Spargel in einer würzigen Marinade aus getrockneten Tomaten, Frühlingszwiebeln, Estragon und Weißwein!
Schließen

Gegrillter Spargel

Guten Spargel gibt es tatsächlich nur in der Saison von April bis Juni. Deswegen ist er in dieser Zeit auch besonders beliebt und wird oft gegessen. Lernen Sie mit unserem Rezept für gegrillten Spargel eine neue Zubereitungsart kennen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Spargel:
  • 500 g Spargel, weiß

  • 300 g Spargel, grün

  • Salz

  • 1 Scheibe Zitrone, unbehandelt

  • 1 Prise Zucker

Für die Marinade:
  • 30 g Tomate, getrocknet

  • 40 g Frühlingszwiebel

  • 5 EL Weißwein, trocken

  • Salz

  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Pfeffer, grob, bunt

  • 1 EL Estragon

Zubereitung

  1. 1

    Von dem weißen Spargel die unteren Enden abschneiden und die Stangen mit einem Sparschäler von oben nach unten schälen. Dafür dicht unter dem Spargelkopf ansetzen und zum Stangenende hin dicker schälen. Vom grünen Spargel die Stielenden abschneiden und, falls nötig, das untere Drittel schälen. Weitere Tricks zum Spargel schälen zeigt Ihnen unser Koch-Experte Kevin von Holt im Video.

    Spargel schälen
  2. 2

    In einem Topf ausreichend Wasser mit Salz, Zitronenscheibe und Zucker zum Sieden bringen. Den weißen Spargel 6-8 Minuten darin kochen. In den letzten 2 Minuten den grünen Spargel zufügen. Die Spargelstangen herausheben, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Spargelstangen längs halbieren und in eine längliche Form legen.

  3. 3

    Für die Marinade die getrockneten Tomaten 10 Minuten in heißes Wasser legen, gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Weißwein, 5 EL Spargelfond und Salz in einer Schüssel so lange verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Öl, Pfeffer, klein geschnittener Estragon, Zwiebelringe und die getrockneten Tomaten einrühren und über den Spargel gießen. Zugedeckt 1 Stunde durchziehen lassen.

  4. 4

    Die Spargelstangen aus der Marinade heben und abtropfen lassen. Die weißen Stangen mit der Schnittfläche nach unten auf eine vorgeheizte Grillplatte legen und von jeder Seite etwa 1 Minute grillen. Die grünen Spargelstangen dazulegen und eine weitere Minute mitgrillen. Die Spargelstangen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Marinade beträufeln und servieren. Spargel kann man nicht nur gegrillt genießen. Sie wird auch gern frittiert!

  5. 5

    Entdecken Sie auch unser Rezept für Halloumi Spieße. Noch mehr Lust auf Spargel? Probieren Sie auch unseren Spargel mit Hollandaise und dieses Rezept für Spargelsuppe sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Ebenfalls eine Kostprobe wert: knusprige Spargelpizza! Auch dieses Artischocken-Rezept wird Ihnen sicherlich schmecken!

  6. 6
    Beilagentipp

    Dazu frisches Baguette (z.B. EDEKA La France Steinofenbaguette zum Fertigbacken) reichen!

  7. 7
    Zubereitungstipp

    Bei der Zubereitung auf dem Holzkohle-Grill die Spargelstangen nicht längs halbieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 808kJ 10%

    Energie

  • 193kcal 10%

    Kalorien

  • 6g 2%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß

Rezept für gegrillten Spargel: den Sommer begrüßen

Nicht zuletzt macht auch die freudig erwartete Spargelernte den Frühling und Frühsommer in Deutschland zur schönsten Jahreszeit. Traditionell wird vor allem der weiße Spargel ab Mitte April bis zum Johannistag am 24. Juni gestochen. Da sich das Gemüse schlecht lagern lässt und frisch vom Feld einfach am besten schmeckt, sollten Sie die Zeit nutzen und die leckeren Stangen möglichst oft genießen. Für eine abwechslungsreiche Spargelsaison haben wir einige Spargel-Rezepte für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie außerdem wertvolle Tipps, beispielsweise wie Sie Spargel richtig schälen und worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Eine außergewöhnliche Zubereitungsart stellen wir Ihnen mit unserem Rezept für gegrillten Spargel vor. Mit diesem Kochvorschlag können Sie dem Frühsommer gleich doppelt huldigen: Zum einen durch das Saisongemüse – bei unserem Rezept für gegrillten Spargel wird weißer und grüner Spargel verwendet – und zum anderen ist es jetzt höchste Zeit zum Angrillen. Gegrilltes Gemüse ist eine leckere vegetarische und sommerlich leichte Alternative auf dem Rost. Durch die Marinade erhält das Gemüse einen feinen mediterranen Geschmack und begeistert so Vegetarier, Veganer wie auch Fleischesser.

Vegetarisch grillen: so wird es ein Geschmacks-Hit

Vegetarier und Veganer sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Beim Grillen werden sie allerdings oft noch etwas stiefmütterlich behandelt. Durch eine leckere Marinade wie in unserem Rezept für gegrillten Spargel wird Gemüse absolut grilltauglich, das stellt auch unser Grillgemüse-Rezept überzeugend unter Beweis. Mit etwas Phantasie und kulinarischer Experimentierfreude lassen sich auf dem Rost viele schmackhafte vegetarische Gerichte zubereiten. Unser Genussthema "vegetarisch grillen" gibt Ihnen dafür viele Anregungen und Rezeptideen an die Hand.

Überhaupt wird das Potenzial des sommerlichen Grillvergnügens selten voll ausgeschöpft. Mit Ideen vom Grillsalat bis hin zu Desserts und Kuchen vom Grill lässt sich der Garten-Grill in eine echte Gourmet-Outdoor-Küche verwandeln. Lassen Sie sich einfach von unseren Grill-Rezepten und unserem Rezept für gegrillten Spargel verführen und erweitern Sie Ihr Repertoire um ein paar neue Ideen!