Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Hähnchen-Reisnudeln mit Radieschen

Reisnudel-Rezepte: beliebte Grundzutat der asiatischen Küche

Dieses Basic der asiatischen Küche fällt durch seine schneeweiße Färbung auf – und ist extrem wandlungsfähig. Ob kalt oder warm, in Salaten, Suppen oder aus der Pfanne: Mit unseren Reisnudel-Rezepten können Sie leckere asiatische Gerichte zu Hause nachkochen.

Heiß und lecker: warme Reisnudel-Rezepte

Tom-Kha-Gai-Suppe
Die Tom-Kha-Gai-Suppe – ein beliebtes thailändisches Gericht

Ob thailändische, vietnamesische oder chinesische Reisnudel-Rezepte: Reisnudeln sind in allen Ländern Asiens bekannt und beliebt. So finden Sie die mal dünnen und mal dicken Bänder in vielen Klassikern der Asia-Küche. Beispiel gefällig?

Wie wäre es mit dem thailändischen Nationalgericht Pad Thai? Der so unkomplizierte wie deftige Mix aus gebratenen Reisnudeln, Eiern und Mungobohnensprossen wird unter anderem mit Fischsoße und Tamarindenpaste gewürzt. Diese Thai-Reisnudeln gelingen Ihnen auch im heimischen Wok spielend leicht.

In punkto Zutaten sind Ihrer Fantasie übrigens keine Grenzen gesetzt. Ob vegan ohne Eier und mit Räuchertofu, mit Fleisch, Fisch oder Ihrem Lieblingsgemüse: Reisnudeln aus dem Wok schmecken immer.

Wenn Ihnen mehr nach einer wärmenden Mahlzeit ist, probieren Sie unbedingt die vietnamesische Suppe Pho Bo. Die kräftig-würzige Suppe mit Rindfleisch, Reisnudeln und zahllosen Kräutern wie Kardamom und Sternanis klappt mit unserem Rezept auch zu Hause. Ein anderer Suppen-Klassiker mit Reisnudeln ist die thailändische Tom-Kha-Gai-Suppe mit Hühnerbrühe und Kokosmilch.

Auch kalt ein Genuss: Salate und Bowls mit Reisnudeln

Vietnamesischer Reisnudelsalat
Genießen Sie einen sommerlichen vietnamesischen Reisnudelsalat

An heißen Tagen muss es leichte Küche sein. Auch hier sind Reisnudel-Gerichte ideal. Sie schmecken nämlich auch kalt. Ein Beispiel hierfür ist unser traditioneller vietnamesischer Reisnudelsalat. In unserem Rezept kombinieren Sie kalte Nudeln mit in Sesamöl marinierten Rinderfiletspitzen. Dazu kommen Römersalat, Möhren, Sprossen und ein Dressing aus Chili, Knoblauch, Ingwer, Fischsoße und Limettensaft – fertig! Auch dieses Gericht können Sie endlos individuell abwandeln. Nutzen Sie gegarte Reisnudeln außerdem doch mal für eine vollwertige Bowl oder als Füllung von Sommerrollen.

Tipp: Reisnudeln kochen ist bei der Zubereitung unnötig. Sie müssen das Nahrungsmittel lediglich im Vorfeld in lauwarmem oder kochendem Wasser einweichen und wenige Minuten ziehen lassen. Wenn Sie frische Reisnudeln zubereiten, entfällt dieser Schritt.

Für Menschen mit Unverträglichkeiten gut zu wissen: Reisnudeln sind glutenfrei, da sie in der Regel nur aus Wasser und Reisstärke bestehen.

Übrigens: "Kritharaki", also sogenannte griechische Reisnudeln, sind keine echten Reisnudeln. Diese mediterrane Beilage besteht lediglich aus Weizenpasta, die optisch Reis ähnelt.