Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Salat-von-gebratenem-Spargel
Salat-von-gebratenem-Spargel
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Zucchiniauflauf mit Pute

Putengeschnetzeltes Rezepte: Kleine Streifen ganz groß im Geschmack

Mit diesen Rezepten für Putengeschnetzeltes entdecken Sie eine ganz neue Welt der Zubereitung: Von herzhaft deftig bis asiatisch würzig.

Köstliche Rezepte mit Geschnetzeltem

Gemüsewok mit Putenstreifen
Gemüsewok mit Putenstreifen
  • 25 min.

  • Mittel

  • Laktosefrei

So fein sind Putengeschnetzeltes Rezepte

Puten-Bambus-Curry
Leckeres Putenfleisch mit asiatischem Aroma.
Der Vorteil von feinem Putenfleisch: Es gelingt auch Anfängern, ein zartes, schmackhaftes Gericht auf den Tisch zu bringen. Trotzdem sollten Sie beim Kauf des eiweißreichen und fettarmen Putenfleischs auf Qualität achten.
Das Putengeschnetzeltes Rezept Puten-Bambus-Curry entführt Sie in die Geschmackswelt Asiens. Gewürze wie Chili und asiatisches Gemüse runden den exotischen Geschmack ab. Richtig authentisch wird das Gericht, wenn Sie einen Wok benutzen. Basmati- oder Jasminreis ist die optimale Beilage zu diesem Putengeschnetzeltes-Rezept. Neben Reis eignen sich auch Reisnudeln als Beilage zu Geflügelgerichten – so wie in unserem Reisnudeln-Rezept als Begleiter für ein Geflügelragout.
Sie suchen noch die perfekte Rezeptidee?

Noch mehr leckere Rezeptinspirationen bekommen Sie wöchentlich in unserem Newsletter! Damit erhalten Sie jeden Mittwoch Kochideen, tolle Rezepte und weitere Tipps aus unseren Genusswelten.

Geschnetzeltes mit Rind- oder Schweinefleisch

Probieren Sie Geschnetzeltes auch einmal mit Rind- oder Schweinefleisch. Original Züricher Geschnetzeltes wird beispielsweise mit Rindfleisch gemacht. Es muss nicht immer klassisch sein. Paprika und Zucchini mit Tomatenmark und feiner Caprese-Gewürzmischung verleihen dem Rindergeschnetzelten eine mediterrane Note. Kochen Sie zuerst den Reis, der wunderbar als Beilage passt, denn Sie brauchen für die Zubereitung nicht länger als die Garzeit. Im Handumdrehen haben Sie ein Gericht gezaubert, das alle begeistern wird.
Eine äußerst schmackhafte Variante des klassischen Züricher Geschnetzelten ist dieses Rezept für Geschnetzeltes mit Gemüse. Rote Paprika und Frühlingszwiebeln sorgen für Frische und würzigen Geschmack. Dieses Rezept können Sie vorzugsweise mit Schweinefleisch zubereiten. Die Fleischsorten können Sie beliebig und ganz nach Ihrem Geschmack austauschen.
Max Ehmke: Fleisch-ExperteMehr Tipps zu gutem Fleisch von Max Ehmke

Welche Eigenschaften zeichnen Putenfleisch aus?

Putenfleisch ist hierzulande weitverbreitet und wird regelmäßig verzehrt. Das Fleisch gilt als besonders mager , vor allem die Putenbrust eignet sich deshalb für eine kalorienbewusste Ernährung. Im Handel sind sowohl ganze Tiere als auch Teilstücke erhältlich. Ganze Puten bzw. Truthähne sind meist nur von Herbst bis Frühjahr erhältlich. Sie werden üblicherweise für einen Festtagsbraten verwendet. Teilstücke dagegen sind ganzjährig verfügbar.
Weil die Pute sowohl weißes als auch rotes Fleisch liefert, weisen Teilstücke wie die Brust ein eher mildes Aroma auf, während die Keule deutlich kräftiger schmeckt. Entsprechend vielseitig kann das Fleisch für verschiedene Gerichte verwendet werden.
• Putenfleisch zählt zu den kalorienarmen Fleischsorten: 100 Gramm Putenfleisch mit Haut haben rund 151 Kilokalorien – und damit weniger als jedes andere Geflügel. Ganz besonders kalorienarm ist die Putenbrust mit 105 Kilokalorien. Der Fettgehalt beträgt gerade einmal ein Prozent. Genusselemente können Sie den Vorzügen mithilfe unserer vielseitigen Putenbrust-Rezepte hinzufügen.
• Putenfleisch enthält einige wertvolle Nährstoffe: Es liefert wie auch andere Geflügelsorten hochwertiges Eiweiß , das der Körper gut verwerten kann. Es ist reich an Vitamin B6 und Niacin und enthält weitere B-Vitamine , darunter Vitamin B1, B2 und B12. Außerdem liefert das Fleisch die Mineralstoffe Eisen, Kalium und Zink . Die Leber der Pute liefert mit 25 Milligramm pro 100 Gramm recht viel Vitamin C und enthält Folat (Folsäure) sowie Vitamin B12 .
• Pute hat sowohl rotfleischige als auch weißfleischige Teile. So ist das Fleisch der Brust sehr hell und ist im Geschmack besonders mild, aufgrund des geringen Fettgehalts häufiger etwas trockener. Es eignet sich für Schmetterlingssteaks, Geschnetzeltes, Ragout oder unser Putengulasch. Das Keulenfleisch ist dunkler und saftiger und hat einen vergleichsweise kräftigen Geschmack. Es lässt sich beispielsweise für einen Rollbraten oder ebenfalls für Ragout oder Gulasch verwenden, das deftiger schmeckt als solches aus Putenbrust. Das Fleisch der Flügel ist ebenfalls weiß. Es kann beispielsweise gegrillt, gebraten oder geschmort werden. Die Leber schließlich hat ein sehr kräftiges Aroma und eignet sich beispielsweise zum Braten.
Weiter zur Experten-Antwort
Marinierter Rotkohl mit Ente
Köstliches mit Ente

Entenbrust ist vielseitig in der Küche einsetzbar und schmeckt in vielen Varianten. Lassen Sie sich von unserer Rezeptauswahl inspirieren!