Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kresse-Mousse

Kresse-Rezepte: Gewürz für Brotaufstrich, Suppen und leckere Salate

Kresse macht jedes Butterbrot zum Genuss, gibt Ihrem Salat die Extra-Würze und lässt sich auch in warmen Gerichten wunderbar einsetzen! Das alles zeigen wir Ihnen mit unseren Kresse-Rezepten, beispielsweise bei Kresse-Mousse oder Kartoffelsuppe mit Kresse.

Kresse-Rezepte: nährstoffreiches Gewürz

Gerade für das erste Gärtnern mit kleinen Kindern ist Gartenkresse bestens geeignet. Kein Wunder, denn schon nach wenigen Tagen sprießen aus den Samen die ersten Keimlinge der Pflanze, der Ernteerfolg ist also garantiert! Und auf Butterbrot schmeckt die scharf-pfeffrige Kresse auch dem Nachwuchs.

Kresse-Rezepte: wertvoller Nährstofflieferant

Pfannkuchen mit Avocado

Was viele nicht wissen – so unscheinbar Gartenkresse aussieht, sie hat es in sich: Die Pflanze ist reich an Beta-Carotin, Vitamin C und Vitamin B/Folsäure. Auch Eisen, Kalium und Kalzium enthält sie. Darum ist sie gerade für den Winter, wenn seltener frisches Gemüse auf den Tisch kommt, eine gute Quelle an wichtigen Nährstoffen. Vitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und unterstützt Immun- und Nervensystem.

Übrigens: Alle Kresse-Sorten (auch Brunnenkresse und Kapuzinerkresse) schmecken frisch am besten, getrocknet kann man sie nicht einsetzen, weil sie dann fast gar keinen Geschmack mehr aufweisen.

Kresse-Rezepte: Verwendung in kalten Gerichten

Aufgrund ihres scharfen Geschmacks (der entsteht durch die enthaltenen Senföle) passt Kresse gut zu reichhaltigen Soßen, veganem Aufstrich mit Quark, aber auch zu Eiersalat oder ins Salatdressing. Wenn es schnell gehen muss, streuen Sie Ihre Kresse einfach über den fertigen Salat oder aufs Brot. Eine feine, schaumig geschlagene Kresse-Mousse schmeckt noch intensiver, weil wir für dieses Rezept empfehlen, das Kraut zusammen mit den anderen Zutaten zu pürieren. Die Mousse passt zu Kartoffeln, Fleisch oder als Dip zu Gemüsesticks. Schon gewusst? In der berühmten Frankfurter grünen Soße ist Gartenkresse ebenfalls fester Bestandteil.

Einen leckeren Salat aus Brunnenkresse, Paprika und Zwiebeln servieren Sie zu gebratenem Thunfisch mit unserem Rezept für Fisch auf Avocado-Kressebett.

Kresse-Rezepte: warme Suppen

Kartoffel-Kresse-Suppe

Frisch auf warme Gerichte gestreut oder kurz miterwärmt, entfaltet das pfeffrige Kraut seine ganze Würzkraft, weil dann die ätherischen Öle der Pflanze austreten können. In unserem Rezept für Kartoffel-Kresse-Suppe kombinieren wir den sämigen Geschmack von Kartoffeln mit dem frischen Aroma von Limettenschale und der scharfen Note von Brunnenkresse.