Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Hähnchenspieße vom Grill mit Dip

Saftig, zart und unwiderstehlich: Hähnchen grillen

Sie lieben Geflügelgerichte und Grillpartys? Hervorragend, dann probieren Sie unsere knusprig gegrillten Hähnchen mit köstlichen Marinaden. Die sind super lecker und zeigen: Hähnchen selber grillen geht ganz einfach – mit unseren Rezepten für Grill und Backofen!

Geflügel vom und Hähnchen im Grill

Geflügelfleisch ist eine schmackhafte Alternative zu klassischem Rind und Schwein – auch auf dem Grill. Vor allem zartes Hähnchenfleisch eignet sich dafür ideal. Denn: Es hat ein mildes Eigenaroma, nimmt Gewürze sehr gut auf und schmeckt darüber hinaus gegrillt einfach lecker. Ein beliebter Klassiker ist ein ganzes gegrilltes Hähnchen vom Drehspieß. Einen solchen Drehspieß hat allerdings kaum einer bei sich zu Hause, also stellt sich die Frage: Wie gelingt ein knuspriges Brathähnchen? Und zwar in der heimischen Küche, auf dem Gasgrill oder im Backofen? Was muss man beachten, um ein ganzes Hähnchen grillen zu können? Eine ausführliche Antwort haben wir in unserem Expertenwissen für Sie zusammengefasst. Und tolle Ideen – nicht nur um ein Grillhähnchen zubereiten zu können –, sondern auch rund um Pute, Truthahn und Co., entdecken Sie bei unseren vielfältigen Geflügel-Rezepten.

Hähnchen einfach selber grillen

Gegrillte Hähnchenbrust und -keule oder sogar ganze Grillhähnchen gelingen auch im Backofen. Wichtig ist hierbei vor allem die richtige Temperatur, eine würzige Marinade mit Fett und gegebenenfalls etwas Flüssigkeit. Ansonsten wird Hähnchenfleisch schnell trocken. Bei der Temperatur und Backzeit folgen Sie am besten dem jeweiligen Rezept, denn die Angaben variieren je nach Zubereitungsart und Gericht. Rund 1,5 bis 2 Stunden Grillzeit sollten Sie in jedem Fall einplanen, damit das Fleisch gut durch ist. Anders als Rindfleisch sollte Geflügel immer durch sein – und keine rosa Stellen mehr haben. Für eine besonders knusprige Haut empfiehlt es sich übrigens, das Grillhähnchen regelmäßig mit Marinade zu bepinseln.

Tipp: Falls Sie raffinierte Herangehensweisen mögen, sollten Sie unbedingt unser Rezept für Beer Can Chicken ausprobieren. Dabei wird das Hähnchen auf einer leeren Bierdose gegrillt – und Sie können sich den Spieß sparen! Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren unserer Rezepte für gegrillte Hähnchen und vor allem guten Appetit.