Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Diese raffinierte Kombination aus Geflügel und Frucht sollten Sie probieren: Unsere gegrillten Hähnchen-Sticks in Zitronen-Senf-Marinade mit griechischem Joghurt und frischen Feigen – süß und pikant!
Schließen

Hähnchen-Sticks

Grillabend. Steaks? Koteletts? Geflügel! Zarte Hähnchenbrust verfeinern Sie mit einer Zitronenmarinade sowie einer cremigen Thymian-Joghurtsoße. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie mithilfe unseres Hähnchen-Sticks-Rezepts.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 500 g Hähnchenbrustfilet

  • 30 g Senf, grobkörnig

  • 0.5 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 Feige, frisch

  • 3 Stiele Thymian

  • 200 g griechischer Joghurt

  • 1 TL Zitronensaft

  • Salz, Pfeffer

Utensilien

Schaschlikspieße

Zubereitung

  1. 1

    Fleisch kalt abspülen und trocken tupfen. Längs in 8 dicke Streifen schneiden. Auf Grillspieße stecken. Senf, Zitronenschale und Olivenöl verrühren. Hähnchensticks damit bepinseln und bis zum Grillen abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

  2. 2

    Feigen halbieren, Fruchtfleisch herauslösen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Thymian waschen, trocken schütteln und hacken. Beides mit Joghurt verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3

    Sticks mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem heißen Grill von jeder Seite 2–3 Minuten grillen. Feigenjoghurt dazu reichen.

  4. 4

    Probieren Sie auch unseren leckeren Hähnchensalat.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1130kJ 13%

    Energie

  • 270kcal 14%

    Kalorien

  • 6g 2%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 33g 66%

    Eiweiß

Hähnchen-Sticks-Rezept: mit Zitronenmarinade und Joghurtsoße

Ein wenig Frische und Säure konnte Hähnchenfleisch schon immer gut vertragen. Kommen dann noch frische, würzige, leicht herb schmeckende Kräuter hinzu, sind Sie endgültig auf dem Weg zur Gewinnerkombination – und genau auf diesen Pfad begeben Sie sich mithilfe unseres Hähnchen-Sticks-Rezepts. Die Hähnchenbrustfilets marinieren Sie nach unserem Rezept mit einer Würzsoße aus Olivenöl, Zitronenabrieb und Senfkörnern. Gut durchgezogen landen sie auf dem Grill und schließlich auf dem Teller. Dazu servieren Sie eine Joghurtsoße mit Thymian, Feigen und Zitronensaft. Geflügel vom Feinsten! Frisches Fleisch für unsere Hähnchen-Sticks erkennen Sie daran, dass die Haut unverletzt und sauber ist. Zudem sollte es keinesfalls süßlich riechen. Achten Sie zudem auf eine feste Oberfläche – schmierig darf sie nicht sein – und bei einer Hühnerbrust zudem auf helles Fleisch. Das gilt natürlich auch für die Zubereitung anderer Hähnchenbrust-Rezepte. Da Sie unsere Hähnchen-Sticks am besten auf dem Rost grillen, können Sie im Ofen die Beilagen, beispielsweise frisches Gemüse, garen. Perfekt dazu: ein erfrischender Dip nach unserem Joghurtsoße-Rezept.

Leckere Fleischspieße aus aller Welt

Fleisch, aufgereiht auf Spießen, garniert mit knackigem Gemüse, knusprig gegrillt – damit liegen Sie immer richtig! Als zusätzlicher Beleg dienen Ihnen Rezepte aus aller Welt, etwa unsere Hähnchen-Sticks, ein würziges Schaschlik, der Shish Kebab – und natürlich Souvlaki. In Griechenland wandert dafür zarter, marinierter Schweinerücken auf den Spieß, danach auf den Grill. Bei unserem Rezept verwenden Sie für die Marinade Knoblauch, Zitrone, Oregano sowie natürlich Olivenöl und bereiten zudem Zaziki und einen Tomatenreis als Beilagen zu. Möchten Sie noch mehr Geflügel-Gerichte kennenlernen, empfehlen wir Ihnen unsere vielfältigen Geflügel-Rezepte. Hier erfahren Sie, wie Sie knuspriges Brathähnchen, Putenmedaillons mit Spinat oder Truthahn mit Preiselbeeren zubereiten. Ebenso gut können Sie Hähnchenfleisch panieren. Statt bestens bekannte Nuggets zu servieren, könnten Sie auch einmal unsere würzigen Chicken Drumsticks zubereiten. Eine knusprige Ergänzung zu unseren Hähnchen-Sticks.