Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Allerlei Gewürze sowie frische Limetten geben den Hähnchenspießen vom Grill die köstliche Würze. Dazu passt Raita, ein indischer Joghurt-Dip.
Schließen

Hähnchenspieße vom Grill

Sie sind auf der Suche nach einem leckeren Grillrezept mit Geflügelfleisch? Dann sind unsere marinierten Hähnchenspieße vom Grill genau das Richtige. Saftige Hähnchenbrust, exotische Gewürze und ein aromatischer Joghurt-Dip – da freut sich sogar der Grillrost. Gleich ausprobieren und genießen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Spieße:
  • 4 Hähnchenbrustfilet à 150 g

  • 2 Limette

  • 80 g Ingwer

  • 4 Knoblauchzehen

  • 200 g Joghurt, 3,5% Fett

  • 1 EL Rohrzucker

  • 1.5 TL Garam Masala (Gewürzmischung)

  • 1 TL Kurkuma, gemahlen

  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 1 EL Salz

  • 1 TL Chilipulver

  • 1.5 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 0.5 TL Zimt

Für die Raita:
  • 1 mittelgroße Salatgurke

  • 1 Bund Koriander

  • 0.5 Bund Minze

  • 2 Chili, grün

  • 3 Knoblauchzehen

  • 1 Zwiebel

  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 1 TL Koriander, gemahlen

  • 1 TL Senfkörner, gemahlen

  • 0.5 TL Pfeffer, gestoßen

  • 200 g Joghurt, 3,5% Fett

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 Prise Salz

Für die Garnitur:
  • 0.5 Bund Koriander

Zubereitung
  1. 1

    Hähnchenbrustfilets trocken tupfen und in ca. 3-4 cm große Stücke schneiden. Für die Marinade Limetten halbieren und Saft auspressen. Ingwer waschen, trocken tupfen und mit Hilfe eines Löffels schälen. Anschließend fein reiben. Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2

    Joghurt in einer großen Schüssel mit Limettensaft, Ingwer und Knoblauch verrühren. Rohrzucker und Gewürze unterrühren. Anschließend Hähnchenstücke zugeben und mit der Marinade vermengen. Hähnchen abgedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde, bestenfalls über Nacht, ziehen lassen.

  3. 3

    Grill vorheizen. In der Zwischenzeit für die Raita Gurke waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren und Kerngehäuse herauskratzen. Gurke fein würfeln oder reiben. Koriander und Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Chilis waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln.

  4. 4

    Kreuzkümmel, Koriander, gemahlene Senfkörner und Pfeffer in einer feuerfesten Pfanne ohne Fett bei direkter Hitze ohne Deckel auf dem Grill ca. 1 Minute rösten. Anschließend abkühlen lassen.

  5. 5

    Joghurt mit Gurke, Kräutern, Chili, Knoblauch, Zwiebeln und gerösteten Gewürzen verrühren. Anschließend langsam Olivenöl unterrühren und mit Salz abschmecken.

  6. 6

    Hähnchen aus der Marinade nehmen und auf Grillspieße stecken. Hähnchenspieße bei direkter Hitze und ohne Deckel unter Wenden direkt auf dem Grillrost 4-6 Minuten grillen.

  7. 7

    Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Hähnchenspieße mit Raita anrichten und mit Koriander garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1336kJ 16%

    Energie

  • 319kcal 16%

    Kalorien

  • 15g 6%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 12g 24%

    Eiweiß

Gegrillte Hähnchenspieße mit Dip – der Geschmacks-Hit!

Hähnchenfleisch hat einen milden Eigengeschmack, der wunderbar mit allerlei Gewürzen und Aromen harmoniert – so auch bei unserem Rezept! Das Geheimnis unserer Hähnchenspieße vom Grill ist die Marinade, ein Geschmacksfeuerwerk aus indisch-asiatischen Gewürzen und exotischen Aromen. So zum Beispiel Kreuzkümmel, Zimt und Garam Masala, Limettensaft, Ingwer und Chili – um nur ein paar Zutaten zu nennen.

Als Beilage zu unseren gegrillten Hähnchenspießen servieren wir Raita, ein würziger Joghurt-Dip nach indischem Rezept, der mit frischem Koriander, spritziger Minze und saftigen Gurken verfeinert wird – himmlisch! Eine Dessert-Empfehlung zu unserem Geflügel-Rezept ist unsere gegrillte Ananas, denn Hähnchenfleisch und Ananas – das passt einfach!

Hähnchenspieße vom Grill: Tipps für die Zubereitung

Hähnchenspieße und Grillen – auch das passt! Welchen Grill Sie für die Zubereitung des beliebten Grillklassikers verwenden, ist im Grunde Neben- und Geschmackssache. Wichtig ist, dass die Hähnchenspieße gleichmäßig gegart werden. So gelingen sie innen saftig und außen knusprig. Leichter klappt das mit einem Gasgrill, da die Temperatur besser regulierbar ist. Für gegrillte Hähnchenspieße eignet sich Hähnchenbrustfilet. Das zarte Fleisch nimmt die Aromen der Marinade gut auf und lässt sich anschließend problemlos auf die Spieße stecken.

Für unser Hähnchenspieße-Grillrezept werden die Hähnchenbrustfilets für mindestens eine Stunde in der Marinade eingelegt, so dass die Aromen gut einziehen können. Für das Grillen der Hähnchenspieße benötigen Sie übrigens kein extra Öl. Einfach auf den vorgeheizten Grillrost legen und unter Wenden garen. Tipp: Schön kross werden die Hähnchenspieße, wenn Sie das Fleisch auf dem Grill bei Bedarf noch einmal mit der Marinade bestreichen. Weitere köstliche Rezeptideen finden Sie unter Grillrezepte – da kann das nächste Grillfest kommen!