Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Bratwurstspieße

Bratwurst-Rezepte: Grillen, braten, würzen und passende Beilagen finden

Sie zählt zu den beliebtesten Grillzutaten und ist doch endlos wandelbar. Vom Rost. Aus der Pfanne. Mit Kartoffeln. Im Brötchen. Eine knackige Bratwurst schmeckt immer. Erfahren Sie in unseren Bratwurst-Rezepten, wie Sie Ihre würzige Bratwurst selber machen und welche Beilagen am besten dazu passen!

Bratwurst-Rezepte: Wurst-Spezialitäten

Der erste Gedanke ist wohl der Grillrost: Bratwurst und Grill passen bestens zusammen. Das gilt sowohl für Varianten aus bereits gebrühtem Fleisch, beispielsweise die Rostbratwurst, als auch für solche aus rohem Fleisch, wie die Thüringer Bratwurst. Letztere trägt ihren Namen tatsächlich ausschließlich wegen ihrer Herkunft: Nur Bratwürste, die aus diesem einen Bundesland stammen, dürfen den Zusatz "Thüringer" tragen. Woran man eine "echte" Thüringer Bratwurst noch erkennt, weiß unser EDEKA-Experte Max Ehmke. Ein Indiz ist, wie für jedes Bratwurst-Rezept, die Gewürzmischung. Sie verleiht dem Fleisch zusätzliche Aromen und prägt entscheidend den Charakter. Daher gibt es auch nicht dieses eine Bratwurst-Gewürzmischungs-Rezept. Gern genommen werden jedoch Kardamom, Majoran, Knoblauch, Senfkörner, Muskat und natürlich Salz und Pfeffer. Zitronenschalen und Piment kommen ebenfalls vor.

Bratwurst selber machen: das Fleisch

Bratwurst-Rezepte, mit denen Sie von Grund auf alles eigenhändig zubereiten können, beginnen mit der Frage nach der Fleischsorte – und einer Entscheidung. Soll das Ergebnis fein sein? Dann drehen Sie das Fleisch zunächst durch den Wolf, ehe Sie es kuttern – sprich, noch einmal intensiv zerkleinern. Möchten Sie eine grobe Bratwurst mit dem passenden Rezept zubereiten, genügt der Wolf, während mittelgrobe Sorten aus einer Mischung bestehen. In Sachen Fleisch setzen Sie auf Varianten mit festem Fett, beispielsweise Schweinefleisch aus dem Nacken oder der Schulter. Darüber hinaus gibt es auch Rezepte speziell für Rinds- oder Kalbsbratwurst.

Bratwurst-Rezepte: Zubereitung und Lagerung

Frische Bratwurst ist äußerst empfindlich. Entsprechend sollten Sie sie immer möglichst unmittelbar nach dem Einkauf zubereiten und zudem die Kühlkette aufrechterhalten. Vakuumverpackte Produkte halten länger. Dafür achten Sie auf das Haltbarkeitsdatum und lagern sie in jedem Fall im Kühlschrank. Haben Sie sich ein Bratwurst-Rezept für den Grill ausgesucht, platzieren Sie sie direkt über der Hitzequelle. Dort garen Sie sie, bis sie außen knusprig ist, wofür Sie rund sieben, acht Minuten einkalkulieren. Je nach Dicke natürlich. Für die Pfanne wie für den Gasgrill gelten Temperaturen um 160 Grad als optimal.

Bratwurst-Kartoffel-Rezepte und weitere Beilagen

Kartoffel-Bratwurst-Pfanne
Unsere herzhafte Kartoffel-Bratwurstpfanne ist schnell zubereitet.

Wichtig ist nicht zuletzt die Begleitung. So können Sie mit der Bratwurst ein Currywurst-Rezept ausprobieren, um alles mit einer würzigen Currysoße und Pommes zu servieren. Im Grunde passen Kartoffeln in jeglicher Form zur selbst gemachten Bratwurst. Nehmen Sie als Inspiration beispielsweise unsere Kartoffel-Bratwurstpfanne mit Paprika und Frühlingszwiebeln oder den beliebten Kartoffelsalat als Beilage. Je nach Gusto können Sie sich auch bei Bratwurst-Rezepten für eine Low-Carb-Variante entscheiden und Ihre leckere Bratwurst mit einem knackigen Sommersalat und frischem Gemüse garnieren. Oder Sie belohnen sich mit dem ultimativen Snack auf die Hand und halten sich dafür an das klassische Bratwurst-Brötchen-Rezept.