Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Region
Rezepte
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Trendet gerade: Sommertipps!

Es ist Sommer: die Sonne scheint, der See ruft, der Grill glüht und wir sind bereit! Mit den heißesten Trends im Gepäck geht´s heute Richtung Summerfeeling pur. Dabei haben wir nicht nur Urlaubstipps im Koffer, sondern auch die leckersten Sommer-Snacks und sommerliche Beauty-Hacks.

Endlich wieder Urlaub in traumhaften Ländern!

Der Sommerurlaub steht vor der Tür und wir sehnen uns nach fremden Gefilden. Danach, unsere Nasen mal in einen anderen als den Alltags-Wind zu halten. Wie wäre es da beispielsweise mal mit einem Trip nach London, einem Spa-Urlaub in Cancun oder einer Prise Sonne satt in Dubai? Denn nicht Mallorca, sondern diese drei Ziele liegen gerade absolut im Trend. Aber auch andere Länder haben es Reisenden dieses Jahr besonders angetan.
Das Must-See Marokko
Es duftet nach Gewürzen, ein Hauch von Tausend und einer Nacht liegt in der Luft und grüne Oasen wechseln sich mit mystischen Wüsten. Für alle, die es warm und orientalisch mögen, ist Marokko das Urlaubsziel schlechthin. Gigantische Moscheen, beeindruckende Gärten und wunderschöne Natur machen dieses Land zu einer Erfahrung, die niemand so schnell vergisst. Besonders die sogenannten Königsstädte Fès, Marrakesh, Meknès und Rabat bieten reiche Kultur, Gastfreundlichkeit und märchenhafte Architektur, die uns staunend zurücklassen. Auf den traditionellen Märkten, den Souks, findet jeder alles, was das Herz begehrt. Marokko ist völlig zurecht unter den Urlaubstrends ganz weit vorne.
Frankreich – facettenreich reisen
Frankreich ist vielleicht nicht das erste Land, das einem in den Sinn kommt, wenn man an Sommerurlaub denkt. Doch unser Nachbarland ist viel mehr als Baguette, Croissants und der Eiffelturm. Ob Strand und Meer, Bergtouren, Camping in Weinbergen oder Städtetouren durch Marseilles und Nizza – in Frankreich wird wirklich jeder Urlaubstraum wahr. Das Land sieht an jeder Ecke und in jedem Winkel unterschiedlich aus. Um kleine Steinhäuser an Klippen zu besuchen, Weintouren durch wunderschöne Landschaften und entspannten Strandurlaub zu machen, muss man wirklich nur ein einziges Land bereisen. Korsika, die Bretagne oder die Côte d`Azur sind dabei nur ein paar wenige Ziele, die man wirklich gesehen haben sollte.
Heimlicher Urlaubsstar Singapur
Der Stadtstaat südlich von Malaysia hat knapp sechs Millionen Einwohnende und ist ein multikulturelles Finanzzentrum mit tropischem feucht-warmem Klima. Wer die Natur, gastfreundliche Menschen und kulinarische Höchstansprüche voraussetzt, ist hier genau richtig. Singapur ist zwar einerseits ein wirtschaftliches Zentrum, das mit hohen Bürobauten und gläserner Architektur glänzt, doch auf der anderen Seite ist Singapur voller reicher Flora und Faune und bietet auf den verschiedenen kleinen Inseln nicht nur Traumstrände, sondern Gourmetfreuden aller erster Güte. Hier trifft Moderne wie nirgendwo sonst auf Tradition und atemberaubende Kultur. Wir packen schon einmal unsere Koffer.

Das schmeckt nach Sommer

Die goldene Regel lautet: wenn es heiß ist, muss das Essen leicht sein. Zu fettiges oder deftiges Essen liegt uns im Sommer einfach noch schwerer im Magen. Da verwundert es nicht, dass die Food-Trends im Sommer viel Obst und Gemüse beinhalten. Und auch beim Essen steht Nachhaltigkeit und Zero Waste im Mittelpunkt. Vor allem lokale Produkte sind gerade ganz vorne mit dabei.
Hipp-biskus
Die Blüten vom Hibiskus enthalten unglaublich viel Vitamin C und eignen sich hervorragend, um kühlen Getränken den letzten Schliff zu verleihen. Man kann die Blüten auch hervorragend zu Gelee einkochen und so jedem Brunch einen Hauch Sommer verleihen.
Exotisch? Ja, aber lokal!
Local exotics ist wohl der absolute Sommertrend im Food-Bereich. Durch die Pandemie mussten wir lernen, mit Einschränkungen zu leben. Auch Lieferengpässe gewohnter exotischer Früchte oder Gewürzen gehörte hier dazu. Wie wäre es denn dann, Pflanzen wie Kurkuma oder Ingwer in der Region anzubauen? Einige Landwirte haben das jetzt einfach in die Tat umgesetzt und bauen Ingwer jetzt lokal um die Ecke an. Die Immunbooster-Wurzel ist im Sommer nicht zu unterschätzen. Denn Grippe und Co schlagen nicht nur im Winter zu. Gerade wenn es tagsüber sehr warm ist und nachts kühler wird, kann uns das schon mal umhauen. Daher lohnt es sich, einfach mal das Wasser mit frischem Ingwer zu peppen. Der kühlt übrigens auch noch von innen!
Sommersnacks
Auch im Sommer will man mal naschen. Aber in der Hitze sind Schokolade und Co keine gute Wahl. Selbstgemachte Granola-Riegel mit Sonnenblumen-, Kürbiskernen oder Leinsamen sind hier die perfekte crunchy Lösung. Die Körner und Samen haben keine langen Transportwege hinter sich und sind super gesund. Doch nicht nur im Müsliriegel machen sie eine gute Figur – als Topping auf Pastasaucen oder Highlight im Salat sind die Ballaststoff-Lieferanten unschlagbar.
Energieriegel
Energieriegel
  • 80 min.

  • Leicht

  • Vegan

Mit der Sonne um die Wette strahlen

Der Sommer wird heiß, der Sommer wird bunt und der Sommer wird clean! Der Trend geht zu expressiven Neonfarben und ganz klar weg von Tierversuchen. Und für alle, die einfach nicht auf Make-Up stehen, haben wir auch gute Nachrichten: natural Beauty ist nach wie vor ganz weit vorne.
Die 90er sind zurück
Nicht nur in Sachen Mode schwimmen wir gerade auf der 90s-Retrowelle, sondern auch wenn es um Beauty und Make-Up geht. Besonders Eyeliner wird gerade gehypt. Aber nicht in schwarz, sondern in neonfarben, metallic oder glitzerig. Alles ist erlaubt. Je bunter, desto besser. Er sollte besonders geschwungen und breit sein, um voll im Trend zu liegen.
Auch unsere Lippen erhalten ein Glow-Up. Glossy, glossy und noch mehr Gloss ist hier angesagt. Ob in knalligem Rot, zurückhaltendem Beige oder durchsichtig, Hauptsache es ist glossy as glossy can be.
Doch, wie bereits erwähnt, kommen auch Naturalisten auf ihre Kosten. Steamy Skin ist hier das Stichwort. Damit ist nicht die dampfende Haut durch die Wärme im Sommer gemeint, sondern der Glanz einer frischen Haut durch viel Feuchtigkeitscreme und einem natürlichen Make-Up.
Und zu guter Letzt geht der Beauty-Trend bei allem, egal ob exzentrisch oder zurückhaltend, zum cleanen Make-Up. Damit ist nicht der Look gemeint, sondern, dass die benutzten Produkte frei von toxischen, schädlichen und giftigen Inhaltsstoffen hergestellt wurden. Zudem zählen einige Marken auch Kosmetikprodukte, die ohne Tierversuche und nachhaltig produziert sind zum Clean-Beauty Trend.

Bester Sommertipp: Sonnenschutz nicht vergessen

Egal, was Sie im Sommer so vorhaben, bei diesen Tipps ist garantiert auch was für Sie dabei. Der beste Tipp für eine tolle Sommerzeit im Freien bleibt jedoch weiterhin: immer mit Sonnenschutz eincremen.
Jedes Jahr wird die Sonne stärker und jedes Jahr wird die Gefahr auf einen Sonnenbrand schneller und größer. Deswegen gilt es ganz besonders in diesem Jahr den geeigneten LSF-Sonnenschutz vor jedem Gang ins Freie aufzutragen und sich somit sorgenfrei vor UV-Strahlen zu wappnen.
Unsere Tipps zum optimalen Sonnenschutz:
  • Verwenden Sie immer hochwertige und wasserfeste Produkte.
  • Das Sonnenschutz-Produkt sollte UVA- und UVB-Strahlen filtern (Beachten: mit UVA-Siegel ausgewießen).
  • Cremeartige Produkte sind am besten geeignet bei hohem bis sehr hohem LSF.
  • Auch im Schatten eincremen ist wichtig und nicht mit der Menge sparen!
  • Alle 2 Stunden sollte nachgecremt werden, wenn man stark geschwitzt oder im Wasser war.
  • Nach dem Sonnenbad ist vor dem Sonnenbad: Apre-Sun Produkte verwenden
  • Auch die richtige Bekleidung, wie ein Hut oder eine Schildmütze sind wichtige Begleiter im Freien.
  • Kinder sollten bis zum ersten Lebensjahr gar keiner direkten Sonne ausgesetzt werden, ab dem 2. Lebensjahr nur für kurze Zeit und ansonsten ist langärmlige Kleidung (spezielle UV-Schutzkleidung) und Kindercreme mit mindestens LSF 30 unverzichtbar für die empfindliche Kinderhaut.
  • Bei einer Sonnenallergie ist konsequentes eincremensehr wichtig.
In diesem Sinne: Eine schöne Sommerzeit!
Sommer Drinks

Entdecken Sie unsere Sommer Drink Ideen.