Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gegrillte Ananasscheiben in Rummarinade, dazu cremiges Kokospüree mit Minze und Pistazien. Ein ganz besonderes Dessert für den Grillabend. Probieren Sie diese Gegrillte Ananas einmal aus!

Gegrillte Ananas

Gegrillte Ananasscheiben in Rummarinade, dazu cremiges Kokospüree mit Minze und Pistazien. Ein ganz besonderes Dessert für den Grillabend. Probieren Sie diese Gegrillte Ananas einmal aus!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Ananas
  • 1 kg Ananas

  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle

  • 2 TL Zucker, braun

  • 1 Prise Zimt

  • 1 Prise Muskat

  • 200 ml Sahne

  • 0.5 Kokosnuss

  • 2 EL Pistazie

Außerdem
  • Minze, zum Garnieren

Utensilien

Grill

Zubereitung

  1. 1

    Die Ananas in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Ananas für 6-8 Minuten von beiden Seiten goldbraun grillen.

  2. 2

    Den Rum mit Pfeffer, Zucker, Zimt und Muskatnuss verrühren und die gegrillte Ananas darin einlegen.

  3. 3

    Die Sahne mit dem Handrührgerät aufschlagen. Die Kokosnuss öffnen und das Fleisch aus der Schale herauslösen. Das Kokosfleisch auf dem Grill für 5-10 Minuten von allen Seiten gleichmäßig rösten.

  4. 4

    Die Kokosnuss auskühlen lassen, grob zerschneiden und im Mixer fein pürieren oder reiben. Das Kokosnusspüree unter die Sahne ziehen. Die marinierte Ananas mit dem Kokospüree und etwas gehackter Minze sowie Pistazien servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4kJ 0%

    Energie

  • 1kcal 0%

    Kalorien

  • 1g 0%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß