Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Region
Rezepte
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Kindergebrutstage - So planen Sie erfolgreich!

Für jedes Kind sind Geburtstage der absolute Spaß und ein Highlight, das mit den besten Freunden geteilt wird. Damit Sie stressfrei alles planen können und alles im Blick haben, kommen hier unsere besten Tipps. Von Themen für die Party über Rezepte bis hin zu einer Checkliste.

Die ersten Schritte müssen gut überlegt sein

Die Planung eines Kindergeburtstages fangen Sie am besten ein paar Wochen vor dem großen Tag an. Bevor Sie aber die Checkliste Punkt für Punkt abarbeiten können, braucht es noch ein paar Vorüberlegungen.

Ein Motto macht alles leichter

Geben Sie dem Kindergeburtstag ein Motto. Hier können Sie die Vorlieben der Kinder miteinbeziehen und somit für doppelte Freude sorgen. Nach diesem Motto können Sie Essen, Dekoration, Spiele oder auch Kostüme richten.
Das können mögliche Mottos für Ihren Kindergeburtstag sein:
  • Feen und Zauberweld
  • Piraten und Meerjungfrauen
  • Zirkus
  • Ritter und Burgfräulein
  • Peppa Pig
  • Superhelden
  • Dinos
  • oder auch: Gruselpartys (Hexen, Geister, Monster und Co.)
  • ...

Wie viele Kinder lade ich ein?

Bei der Anzahl der Gäste gibt es ein paar Regeln an denen man sich orietieren kann.
  • Tipp 1: Das Alter des Kindes kann ein Richtwert für die Anzahl der Gäste sein (plus/minus eine Person). So bricht kein Chaos aus und Sie haben immer einen Überblick.
  • Tipp 2:Der Beste Freund des Kindes ist der wichtigste Gast und darf niemals auf der Geburtstagsfeier fehlen.
  • Tipp 3:Übernehmen gerne Sie die Planung der Gäste, die eingeladen werden sollen. Überlassen Sie aber die finale Entscheidung wer kommt und wer nicht dem Geburtstagskind.
  • Tipp 4:Manchmal entscheiden sich Eltern dazu zu bleiben oder bringen auch die Geschwister von dem eingeladenen Gast mit. Klären Sie vorher ab, wer mitkommt und wer bleiben möchte und wer nicht.

Sorgen Sie für genügend Unterhaltung

Neben dem Essen ist nichts so wichtig wie das Unterhaltungsprogramm. Hier stehen Spiele an aller erster Stelle. Neben den Lieblingsspielen des Kindes oder Brettspielen können Sie auch Spiele an das Motto der Party anpassen oder dazu aussuchen. Wichtig ist es, dass alle Kinder mitmachen können und kein Kind aussetzen muss oder ausgeschlossen wird.
Die Klassiker unter den Geburtstagsspielen:
Das Schwungtuch
Das Schwungtuch ist ein großes rundes Tuch was gut für eine große Gruppe geeignet ist. Hier können sich die Kinder bei den unterschiedlichsten Arten an Teamworkspielen so richtig austoben.

Lassen Sie sich inspirieren

Neben unseren Tipps auf dieser Seite, können Sie sich auch Inspirationen suchen. Nutzen Sie hierfür einfach die sozialen Medien wie Pinterest, Instagram und Co. Dort kann man gut die ein oder andere kreative Idee finden, die man auch selber basteln kann.

Kunterbuntes Essen und Getränke:

Kinderpizza
Kinderpizza
  • 20 min.

  • Leicht

Checkliste

In der Checkliste haben wir Ihnen alle wichtigen Punkte aufgezählt und wann Sie diese am besten erledigen.
Langfristige Punkte, die nach den ersten Überlegungen abgearbeitet werden müssen - 1 Monat vorher:
  • Deko planen
  • Spiele überlegen
  • Kuchen & Snacks aussuchen
  • Einladungskarten basteln/schreiben
Nächste Schritte - drei bis eine Wochen vor dem Geburtstag:
  • Deko kaufen
  • Geschenke besorgen
  • Einladungskarten an alle Gäste verteilen
  • Essen, Getränke und Kuchen festlegen und Einkaufsliste schreiben
  • Spiele vorbereiten
Am Tag zuvor:
  • Kuchen backen
  • erste Kochschritte vorbereiten
  • Snacks zubereiten
  • Zimmer dekorieren
Am Geburtstag:
  • frische Zutaten wie Obst und Gemüse zubereiten
  • Tisch dekorieren
  • Feiern und Spaß haben!
Gutes Gelingen und viel Spaß bei Ihrer nächsten Kindergeburtstagsfeier!
Trendsport Hula-Hoop

Lassen auch Sie die Hüften kreisen. Wir zeigen wie es geht.