Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Eis-Pops Rezept

Eis-Pops mit Buttermilch

Vereinen Sie saftige Mango, cremige Buttermilch und würziges Basilikum zu einem köstlichen Eislutscher und genießen Sie bei heißen Temperaturen eine erfrischend-kühle Leckerei!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für die Basilikum-Schicht:
  • 1 Bund Basilikum-Blatt

  • 20 g Wasser

Für die Buttermilch-Schicht:
  • 250 ml Buttermilch

  • 1 Limette, unbehandelt, davon Saft und Schale

Für die Mango-Schicht:
  • 2 Mango

Utensilien

Stielholz, Wassereis- oder Eispop-Formen

Zubereitung

  1. 1

    Für die Mango-Schicht das Fleisch von zwei Mangos in der Küchenmaschine/dem Blender zu einem feinem Püree mixen und das erste Drittel der Eisform damit befüllen. Die Form mit Alufolie abdecken und die Eisstiele durch die Mitte einstecken (Zum Fixieren der Stiele).

  2. 2

    Für 30 Minuten im Tiefkühler kaltstellen.

  3. 3

    Während der Wartezeit kann die Buttermilch-Schicht angefertigt werden. Dafür die Buttermilch mit dem Abrieb und dem Saft der Bio Limette würzen und später in das zweite Drittel der Eisform gießen. Ebenfalls für weitere 30 Minuten tiefkühlen.

  4. 4

    Für die Basilikum-Schicht den Basilikum mit dem Wasser in die Küchenmaschine/den Blender geben und zu einem feinen Püree mixen. Das Basilikumpüree nun ins letzte Drittel der Eis-Pop Formen füllen und ebenfalls in den Tiefkühler geben. Erneut 30 Minuten warten und die fertigen Eis-Pops genießen.

  5. 5

    Tipp: Wenn Sie Ihre Eis-Pops süßer mögen, fügen Sie den einzelnen Schichten noch etwas Honig oder Zucker zu.

  6. 6

    Eine weitere leckere Süßspeise mit der tropischen Frucht bietet unsere Mangocreme. Probieren Sie auch unsere vielseitigen Bananen-Rezepte und genießen Sie unseren gekühlten Raw Cake mit Avocado. Entdecken Sie auch diese cremigen Parfait-Rezepte, eine leckere Eistorte, weitere Eis-Rezepte und weitere Rezepte mit Milchprodukten!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 138kJ 2%

    Energie

  • 33kcal 2%

    Kalorien

  • 4g 2%

    Kohlenhydrate

  • 7g 10%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Fruchtig naschen – Eis-Pops-Rezept

Eis-Pops lassen sich mit Ihren Lieblingszutaten einfach selber machen und sind im Sommer – – je nach Zutaten – eine gesunde Erfrischung. Unser Eis am Stiel enthält weder Zucker noch Konservierungsstoffe und ist somit für Kinder und Gesundheitsbewusste bestens geeignet. Für unser Eis-Pops-Rezept benötigen Sie lediglich Eisformen, Stielhölzer und ein Tiefkühlfach, schon kann der kalte Spaß losgehen. Von Ananas über Maracuja bis hin zu Zitrone können Sie Obst nach Wahl pürieren und zu Eis verarbeiten – erlaubt ist, was schmeckt. Zusammen mit Milchprodukten, Gewürzen und Kräutern ergeben sich köstliche Kreationen – lassen Sie sich von unseren Eis-Rezepten inspirieren! Wir verraten, wie Sie neben Wassereis auch Vanilleeis, Schokoladeneis, Zitroneneis, Erdbeereis und andere beliebte Sorten herstellen. Tipp: Überraschen Sie Ihre Lieben zum Geburtstag mit selbst gemachten Eisspezialitäten und leckeren Desserts wie unseren Rhabarber-Erdbeeren mit Eis!

Party-Snacks mit und ohne Stiel – Eis-Pops-Rezept

Kleines Naschwerk am Stiel ist ein Trend aus den USA, der neben Eislutschern auch die beliebten Cake Pops umfasst. Die Küchlein in Lollipop-Form sind ideal für das Partybuffet. Für kühle Süßigkeiten bieten sich neben unseren Eis-Pops auch Frozen Yogurts an: Das Grundrezept besteht lediglich aus Naturjoghurt, Zucker und Vanilleextrakt. Für Geschmack sorgen verschiedene Toppings. Sie können aber auch einfach unser Früchtejoghurt-Rezept verwenden, alles pürieren und als Joghurteis am Stiel einfrieren. Tipps: Für die Gartenparty können Sie das Eis mit Alkohol verfeinern, zum Beispiel mit einem Schuss Rum. Auch unsere Froyo-Trauben sind als kleine kalte Häppchen bestens geeignet! Slush-Eis – halb gefrorenes Trinkeis – bietet ebenfalls vielfältige Möglichkeiten für köstliche Partyerfrischungen. Frieren Sie auch einmal Fruchtsaft in Eiswürfelformen ein und kühlen Sie damit die Drinks Ihrer Gäste, ohne sie zu verwässern.