Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Wachsbohnen - gelbe Hülsenfruchtsorte

Die gelben Bohnen sind eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler und stellen eine besondere Form der Gartenbohnen dar. Sie werden auch als Butterbohnen bezeichnet und gehören zur Familie der grünen Bohnen und somit zu den Hülsenfrüchten. Als einjährige Kletterpflanze vertragen sie keinen Frost und wachsen idealerweise in sonnigen und windgeschützten Gartenabschnitten bzw. Gebieten. Die heutzutage angebotenen Wachsbohnen stammen fast ausschließlich von Buschbohnensorten.

Herkunft

Diese Hülsenfrüchte stammen ursprünglich aus den tropischen und subtropischen Wäldern Mittel- und Südamerikas. Dort waren sie schon in vorgeschichtlicher Zeit verbreitet. Im 16. Jahrhundert gelangten sie durch portugiesische Sklavenhändler über Afrika nach Europa. Heutzutage gibt es einen weltweiten Anbau, aber vorrangig in Europa und Ostasien.

Saison

Die Hülsenfrüchte haben nur eine kurze Saison im Sommer. Freilandbohnen werden in Deutschland von Mai bis Oktober geerntet. Außer als Frischware und getrocknete Samen kommen sie auch häufig als Konserven und Tiefkühlkost in den Handel.

Geschmack

Diese Sorte von Bohnen ist besonders zart und mild im Geschmack.

Verwendung

Sowohl die ganzen Bohnen als auch die Samen schmecken pur mit Kräutern, umwickelt mit Speck oder in Eintöpfen, Aufläufen und Salaten nach unseren Bohnensalat-Rezepten. Erweitern Sie zum Beispiel ein Rezept für Gemüseeintopf um die Hülsenfrüchte.

Aufbewahrung/Haltbarkeit

Da Bohnen rasch welken, fleckig werden und faulen können, sind sie nur sehr begrenzt haltbar. Ungekühlt halten sie sich im Sommer oft nur ein paar Stunden. Im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu 2 Tage. Die Lagerfähigkeit der Wachsbohnen ist im Vergleich zu den grünen Bohnen geringer. Wachsbohnen eignen sich gut zum Einmachen.

Produkte

Probieren Sie EDEKA Wachsbrechbohnen im Glas.

Rezepte mit Bohnen

Verwandte Begriffe in der Warenkunde