Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Pflaume - süße Spätsommerfreuden

Pflaumen sind eine Pflanzenart aus der Familie der Rosengewächse. Die Früchte variieren in Größe, Form und Farbe sehr stark je Sorte. So kommt zwischen schwarz, blauschwarz, blau, blaurot, violett, rot, gelb und gelbgrün eine große Bandbreite an Farben vor.

Herkunft

Die ursprünglich aus Kleinasien stammende Pflanze wurde in Griechenland schon vor 2500 Jahren nachweislich kultiviert und kam im 2. Jahrhundert v. Chr. nach Italien. Seit damals wurden die Kulturpflaumen immer wieder gekreuzt, so dass im Laufe der Jahrhunderte eine große Sortenvielfalt entstanden ist.

Saison

Pflaumen werden meist aus italienischer Produktion von Mitte Juni bis Mitte Juli, seltener aus heimischem Anbau von Mitte Juli bis Mitte August. In den Wintermonaten kommen Pflaumen aus südamerikanischen oder südafrikanischen Anbaugebieten auf den Markt.

Geschmack

Das Fruchtfleisch der Pflaumen ist süß bis herb und sehr saftig.

Verwendung

Pflaumen schmecken roh und gekocht als Bratenfüllung, in Soßen, als Kompott, Mus, Konfitüre, Zutat für süße Pizza, Kuchenbelag und als Rumtopf. Ein weiterer Tipp ist außerdem unser veganer Pflaumenkuchen – so einfach wie lecker!

Aufbewahrung

Die Früchte sollten prall und am Stielansatz nicht schrumpelig sein. Pflaumen von guter Qualität sind mit einem Kondensniederschlag (dem „Duftfilm) auf der Schale umgeben. Dieser „Duftfilm“ oder „Reif“ verhindert, dass die Früchte zu schnell welken und ist ein Zeichen für gute Qualität und Frische. Einwandfreie Früchte sind ungewaschen im Gemüsefach des Kühlschranks 3-4 Tage haltbar. Sie lassen sich auch prima einfrieren, dann die Früchte allerdings vorher entsteinen.

Rezepte mit Pflaumen

Verwandte Begriffe in der Warenkunde