Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rotbarsch im Kräuterei

Rotbarsch im Kräuterei

In Ei panierter und gebratener Rotbarsch mit Kartoffeln und Schmand.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Rotbarsch:
  • 200 g Kartoffel, festkochend

  • 30 g Butter

  • 200 g Rotbarschfilet

  • 0.5 Bund Schnittlauch

  • 0.5 Bund Petersilie

  • 0.5 Bund Dill

  • 0.5 Bund Kerbel

  • 4 Ei, Größe M

  • Salz, Pfeffer

  • 2 EL Schmand

Utensilien

Rapsöl, zum Anbraten

Zubereitung

  1. 1

    Die Kartoffeln schälen, waschen und in ausreichend Wasser gar kochen. Je nach Sorte kann die Schale auch dran bleiben, dann aber gründlich abbürsten.

  2. 2

    Das Rotbarschfilet putzen und mit einem Küchenpapier abtupfen, ggf. entgräten.

  3. 3

    Die Kräuter fein hacken und bis auf einen Esslöffel mit dem Ei verquirlen.

  4. 4

    Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Rotbarsch durch das Ei ziehen und in die Pfanne geben. Sobald das Ei gestockt ist, den Fisch wenden und die Kartoffeln mit in die Pfanne geben. Für weitere 3 Minuten mit anbraten.

  6. 6

    Den Fisch mit den Kartoffeln und dem Schmand servieren. Die restlichen Kräuter darüber verteilen und genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2361kJ 28%

    Energie

  • 564kcal 28%

    Kalorien

  • 18g 7%

    Kohlenhydrate

  • 38g 54%

    Fett

  • 38g 76%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte