Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wenn Sie gerne Nutella essen werden Sie diese Muffins lieben: Saftige Nutella Muffins sind einfach und schnell zubereitet und besonders köstlich.
Schließen

Nutella Muffins

Wenn Sie gerne Nutella essen werden Sie diese Muffins lieben: Saftige Nutella Muffins sind einfach und schnell zubereitet und besonders köstlich.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 70 g Butter, weich

  • 100 g Zucker

  • 2 Ei

  • 1 Vanilleschote, davon das Mark

  • 150 ml Milch

  • 280 g Weizenmehl (Type 405)

  • 2 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 100 g Nutella

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 165 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  2. 2

    Butter, Zucker und Eier mit dem Handrührgerät kurz verquirlen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Milch und Vanillemark unterrühren.

  3. 3

    Mehl und Backpulver durchsieben und mit Salz vermischen. Mehlmischung für eine Minute mit den flüssigen Zutaten verrühren.

  4. 4

    Papierbackförmchen in die Vertiefungen eines Muffinblechs setzen. Teig in Muffinförmchen füllen. Nutella teelöffelweise mittig auf die Muffins verteilen und mit einem langen Stiel oder Holzstäbchen Wirbel in den Muffin drehen. Für 18 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nach 15 Minuten eine Stäbchenprobe durchführen. Hierfür ein Holzstäbchen in die Mitte des Teiges stechen und wieder herausziehen. Befinden sich noch Teigreste am Stäbchen, weitere 5 Minuten backen. Muffins herausnehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 863kJ 10%

    Energie

  • 206kcal 10%

    Kalorien

  • 22g 8%

    Kohlenhydrate

  • 11g 16%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Nutella-Muffins-Rezept: nicht nur für den Kindergeburtstag

Nutella als Schokoladenaufstrich für Kinder abzutun, wird der Sache absolut nicht gerecht. Mit Nutella werden viele Erwachsene noch mal gerne zum Kind und so gehört die Haselnuss-Kakao-Masse in vielen Haushalten selbstverständlich zum Alltag dazu. Nicht zuletzt, da der Aufstrich weit vielfältiger genutzt werden kann, als bloß als Topping für Brot und Brötchen. Neben unserem Nutella-Muffins-Rezept gibt es jede Menge Nutella-Rezepte, die es sich zu entdecken lohnt. Vom selbst gemachten Eis über Kuchen und Weihnachtsplätzchen bis hin zur extravaganten Schokoladen-Beerenpizza: Mit der Nuss-Nougat-Creme lassen sich viele Leckereien zaubern. Mit unserem Nutella-Muffins-Rezept backen Sie lockere Mini-Kuchen, die sich hervorragend für ein Mitbringsel für eine Party eignen und auch beim Kindergeburtstag für große Begeisterung sorgen. Aus wenigen Zutaten entsteht schnell ein Teig und dank der Muffinform ist das fertige Gebäck bereits perfekt portioniert. So sind die Küchlein ein idealer Snack auf der Party oder dem Geburtstagsfest, egal wie alt die Gäste sind. Der einzigartige Geschmack der Nuss-Nougat-Creme weckt einfach bei Alt und Jung positive Assoziationen. Schließlich begleitet Nutella die Deutschen schon seit 1965 und ist aus unserem Alltag einfach nicht mehr wegzudenken.

Hochgenuss auch bei Muffins: der flüssige Kern

Eines der kulinarischen Heiligtümer der modernen Küche ist der flüssige Kern beim Schokoladenkuchen. Natürlich sind auch Muffins mit flüssigem Kern möglich. Gerade unser Nutella-Muffins-Rezept eignet sich hierfür sehr gut. Der Klecks Nuss-Nougat-Creme in jedem Küchlein sorgt ohnehin schon für eine gewisse Saftigkeit des Gebäcks. Wenn Sie die Muffins nun noch etwas zeitiger aus dem Ofen nehmen, ist der flüssige Kern auch schon gelungen. Lassen Sie einen Kuchen oder Ihre Törtchen nach unserem Nutella-Muffins-Rezept nicht ganz durchbacken, achten Sie bitte unbedingt auf absolut frische und qualitativ hochwertige Zutaten. Vor allem die Eier sollten möglichst frisch sein! Haben Sie Geschmack gefunden am Backen mit Nutella? Dann probieren Sie doch auch einmal unser [Rezept für Nutella-Waffeln](einfach mit der Nuss-Nougat-Creme bestrichen, sie kommt mit in den Teig. So sorgt der Schoko-Aufstrich für eine interessante Farbgebung und einen überraschenden Geschmack.) aus! Der Clou dabei: Die Waffeln werden nicht einfach mit der Nuss-Nougat-Creme bestrichen, sie kommt mit in den Teig. So sorgt der Schoko-Aufstrich für eine interessante Farbgebung und einen überraschenden Geschmack.