Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Silikonformen selber machen mit unserer einfachen Anleitung

Silikonformen sind nicht nur zu Weihnachten der Renner. Zum Backen oder für Pralinen: Ihre Kreativität kennt keine Grenzen. Sie müssen die Formen nicht kaufen, sondern können sie selbst herstellen und individuell gestalten. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Silikonformen selber machen!

Silikonformen selber machen – Anleitung

Gestalten Sie Ihre ganz persönliche Lieblingsform.

Sie können ganz leicht Silikonformen selber herstellen und müssen sie nicht einmal gießen. Es reicht eine Schüssel mit Wasser und Spülmittel. Alternativ kann man Silikonformen auch mit Speisestärke selber machen. Wichtig ist dabei nur, dass das verwendete Silikon aus dem Baumarkt lebensmittelecht ist. Dann ist die Form bedenkenlos zur Verarbeitung von Lebensmitteln (zum Beispiel zum Backen oder zur Pralinenherstellung) geeignet. Der Vorteil einer Silikonform: Sie können sie selbst gestalten und erhalten individuelle Kreationen. Damit bringen Sie auch ein wenig Nachhaltigkeit in Ihren Alltag. Sie benötigen dafür nur wenige Handgriffe.

Die Zutaten:

  • Schüssel
  • Spülmittel
  • Frischhaltefolie
  • lebensmittelechtes Silikon
  • Porzellanfiguren

Das Zubehör:

  • Silikonpistole
  • Schere

Schritt für Schritt

Schritt 1 – Die Vorbereitung

Füllen Sie in eine Schüssel lauwarmes Wasser und geben Sie viel Spülmittel dazu. Schäumen Sie es mit den Händen kräftig auf.

Schritt 2 – Die Porzellanfigur

Reiben Sie die Porzellanfigur für die gewünschte Silikonform gründlich mit Spülmittel ein.

Schritt 3 – Das lebensmittelechte Silikon

Schneiden Sie die Silikontube mit einer Schere auf und legen Sie die Tube in der Silikonpistole ein. Nun geben Sie das Silikon mit der Pistole in die Schüssel zu Ihrem aufgeschäumten Wasser. Achten Sie darauf, dass Sie genug Silikon verwenden. Die Menge sollte in etwa doppelt so groß wie die Porzellanfigur sein.

Schritt 4 – Das Silikon formen

Nun müssen Sie das Silikon zunächst zu einer relativ festen Masse formen. Danach drücken Sie den Klumpen platt und geben die Porzellanfigur hinein. Achten Sie darauf, dass Sie die Ränder fest andrücken. Es dürfen keine Hohlräume entstehen.

Schritt 5 – Die Silikonform ist fast fertig

Legen Sie die Form nun auf die Frischhaltefolie. Sie sollte mindestens zwei Tage trocknen. Danach lässt sie sich ganz einfach von der Porzellanfigur entfernen. Waschen Sie die Form noch einmal gründlich ab – fertig! Nun können Sie die Form zum Beispiel für Teig oder flüssige Schokolade verwenden.

Ähnlich einfach können Sie auch Spritzbeutel selber machen, eine kreative Tischdeko rundet Ihre Kreationen perfekt ab. Viel Spaß!

Knete einfach selbst herstellen

Wetten, die Zutaten, um Knete selbst zu machen, haben Sie zu Hause? Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie es klappt.