Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Schmetterlingsnudeln mit fruchtigen Cocktailtomaten, frischen Maiskolben, Paprika und Oliven werden bei diesem Rezept mit Kräutern und einem würzigen Dressing abgerundet – genießen Sie einen Salat, der nach Urlaub am Mittelmeer schmeckt!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Dressing:
  • 1 Zwiebel, rot

  • 1 Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 3 EL Balsamico Bianco

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 3 EL Orangensaft, mild

Für den Salat:
  • 250 g Farfalla (Schleifchen-Nudel)

  • 250 g Cocktailtomate

  • 1 Paprika, gelb

  • 2 Maiskolben, frisch

  • 1 Handvoll Basilikum

  • 1 EL Schnittlauch

  • 100 g Olive, schwarz

Zubereitung

  1. 1

    Die Nudeln bissfest garen.

  2. 2

    Die Cocktailtomaten vierteln, Paprika in 1 cm große Stücke schneiden und Maiskörner vom Kolben schneiden.

  3. 3

    Basilikum und Schnittlauch in feine Streifen und Ringe schneiden.

  4. 4

    Für das Dressing die Zwiebel fein würfeln und die Knoblauchzehe fein hacken. Die Zutaten für das Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.

  5. 5

    Entdecken Sie auch unser Rezept für italienischen Nudelsalat und diesen mediterranen Salat mit Zartweizen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1851kJ 22%

    Energie

  • 442kcal 22%

    Kalorien

  • 59g 23%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 12g 24%

    Eiweiß

Leckere Mittelmeerküche: Rezept für mediterranen Nudelsalat

Wenn Sie die intensiven Aromen authentischer Mittelmeerküche schätzen, dann werden Sie unseren italienisch inspirierten Nudelsalat lieben. Ob Sie es für einen Salat zum Grillen, ein vollwertiges Mittag- oder Abendessen oder einen leckeren Snack für unterwegs wählen, unser Rezept ist unkompliziert zuzubereiten und kombiniert typisch mediterrane Zutaten wie Pasta, frisches Basilikum, aromatische Tomaten und schwarze Oliven. Eine einfache Vinaigrette aus weißem Balsamico, kalt gepresstem Olivenöl und mildem Orangensaft verleiht dem Gericht abschließend eine raffinierte fruchtige Säure, die ebenfalls typisch für die Mittelmeerküche ist. Gourmets, die besonders die italienische Küche schätzen, sollten auch unseren italienischen Nudelsalat probieren, der Penne Rigate mit Mozzarella, Parmaschinken und getrockneten Tomaten zu einem landestypischen Genuss kombiniert.

Die Mittelmeerküche: typische Aromen und Zutaten

Die mediterrane Küche ist heute auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Doch was genau verstehen Feinschmecker eigentlich unter diesem Begriff? Er steht für die typischen Aromen und Zutaten der Länder des Mittelmeerraums, zu denen unter anderem Spanien, Griechenland und Italien zählen. Als beliebteste Gewürze, deren Einsatz natürlich von Landesküche zu Landesküche variiert, gelten dabei unter anderem Basilikum, Rosmarin, Thymian und Oregano. Zu den typischen Gemüsesorten zählen sonnengereifte Tomaten, Zuccini, Auberginen und Oliven. Olivenöl dient als Hauptfettquelle und kommt für die Dressings der meisten Salat-Rezepte zum Einsatz. Ebenfalls klassisch mediterran ist die großzügige Verwendung von Nudeln und Brot, die in zahlreichen Rezepten wie der Pasta Bolognese Verwendung finden. Falls Sie hier auf der Suche nach einer raffinierteren Kochidee sind: Unser mediterraner Spaghettiauflauf kombiniert die Nudeln mit pikanter Hackfleischsauce und ist eine kräftige Hauptspeise, die sowohl Feinschmecker als auch Liebhaber rustikaler Hausmannskost überzeugt.

Ähnliche Rezepte