Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Probieren Sie unser raffiniertes Rezept für gebratenen Lachs in Ingwer-Soja-Sud mit Gurken-Kimchi einfach mal aus – pikant gewürzt!
Schließen

Lachs in Ingwer-Soja-Sud

Probieren Sie unser raffiniertes Rezept für gebratenen Lachs in Ingwer-Soja-Sud mit Gurken-Kimchi einfach mal aus – pikant gewürzt und leicht bekömmlich!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Kimchi:
  • 400 g Mini-Gurke

  • 1 Stk. Chilischote, grün

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 8 g Ingwer

  • 1 TL Fischsauce

  • 1 TL Chiliflocke, getrocknet

  • 2 TL Zucker

  • 0.5 TL Salz

Utensilien

Gemüsebrühe, Nelke, frischer Babyspinat, Sternanis, Jasminreis, Zimt, Ingwer, Sesam, geschält, Erdnussöl, Knoblauch, Lachsfilet, Sesamöl, Peperoni, Sojasauce

Zubereitung

  1. 1

    Gurken mit dem Gemüsehobel in dünne lange Streifen schneiden. Chili grob hacken. Knoblauch und Ingwer schälen, beides fein reiben und dabei den Saft auffangen. Alles zusammen mit der Fischsauce, Chiliflocken, Zucker und Salz in einer Schüssel gut durchmischen, mit einem Teller beschweren, mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

  2. 2

    Sesam in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Reis nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen Erdnussöl in einer Grillpfanne erhitzen. Lachs darin bei starker Hitze ca. 1 Minute pro Seite scharf anbraten, Pfanne vom Herd nehmen.

  3. 3

    Knoblauch schälen und mit Peperoni grob reiben, Ingwer schälen und fein hobeln, alles mit Brühe, Sojasauce, Sternanis, Nelken und Zimt aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  4. 4

    Spinat putzen, waschen, trocken schleudern und auf die Bowls verteilen, Lachs darauflegen, mit der heißen Brühe übergießen, mit einigen Tropfen Sesamöl beträufeln. Mit Kimchi, Reis und geröstetem Sesam sofort servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3140kJ 37%

    Energie

  • 750kcal 38%

    Kalorien

  • 60g 23%

    Kohlenhydrate

  • 35g 50%

    Fett

  • 47g 94%

    Eiweiß