Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Mit unserem Joghurt-Dressing Rezept haben Sie ein einfaches und selbstgemachtes Dressing für Ihren Salat, was immer schmeckt.
Schließen

Joghurt-Dressing

Zaubern Sie in wenigen Minuten ein sommerlich-leichtes Salatdressing, das aromatische Frische verspricht. Ob zu Eisbergsalat, Kopfsalat oder gemischten Salaten: Unser Rezept für Joghurt-Dressing mit frischen Kräutern passt (fast) immer!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 1 Limette, unbehandelt, davon Saft und Schale

  • 2 Stiele Dill

  • 4 Stiele Petersilie

  • 200 g griechischer Joghurt

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 2 EL Balsamicoessig, hell

  • 1 TL Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung
  1. 1

    Limette waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen. Dill und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

  2. 2

    Diese Kräuter, Limettenabrieb und –saft mit griechischem Joghurt, Olivenöl und Balsamicoessig verrühren. Mit Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 251kJ 3%

    Energie

  • 60kcal 3%

    Kalorien

  • 4g 2%

    Kohlenhydrate

  • 3g 4%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Frisch, aromatisch und super leicht: Joghurt-Dressing-Rezept

Es ist allgemein bekannt: Täglich sollten fünf Portionen frisches Obst und Gemüse auf dem Speiseplan stehen. Deshalb empfiehlt es sich, zum Essen stets einen frischen Salat zu servieren: Schließlich ist die vitaminreiche Rohkostbeilage nicht nur gesund, sondern auch geschmacklich eine Bereicherung für jedes Essen. Vor allem wenn der Salat mit einem leckeren Dressing verfeinert wird. Wobei selbst gemachte Salatdressings natürlich immer noch am allerbesten schmecken.

Neben der klassischen Vinaigrette aus Essig und Öl erfreuen sich vor allem Saucen auf Joghurtbasis großer Beliebtheit: Sie verleihen dem „Grünzeug“ eine natürliche Frische und präsentieren sich in sommerlicher Leichtigkeit.

Zum Glück erfordert die Zubereitung unseres Joghurt Dressings nur wenige Minuten: Griechischer Joghurt wird mit 2 EL Olivenöl und 2 EL Balsamico vemischt, bevor frische Kräuter, Limettensaft und abgeriebene Limettenschale dazukommen. Dann alles gut verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Et voilà: Fertig zum Genießen!

Entdecken Sie weitere tolle Rezepte für Joghurt-Dressings

Auch wenn Sie Ihre Salate am liebsten mit einem Dressing aus Joghurt genießen, müssen Sie nicht auf kulinarische Abwechslung verzichten: Selbstverständlich lässt sich unser Joghurt-Dressing-Rezept ganz nach Lust und Laune variieren, indem die eine oder andere Zutat einfach ausgetauscht wird. Wenn Sie beispielsweise den Dill durch Schnittlauch ersetzen, ergibt sich eine ganz neue Geschmacksnote.

Wer es noch ein bisschen raffinierter mag, sollte unbedingt auch unser Salatdressing Sylter Art probieren: Hier wird die Joghurtsoße mit saurer Sahne verfeinert, was für eine besonders cremige Konsistenz sorgt. Eine Extraportion Würze erhält die Sylter Salatsoße durch Zugabe von Senf, Knoblauch und Zwiebeln: Passt nicht nur perfekt zu allen Blattsalatsorten, sondern auch zum Meeresfrüchtesalat mit Nordseekrabben.

Noch maritimer präsentiert sich eine kulinarische Spezialität aus Griechenland: Tzatziki, der beliebte Klassiker aus Joghurt, Salatgurken und Knoblauch. Der würzige Dip ist ein echter Allrounder, der sich auf einer vegetarischen Vorspeisenplatte ebenso gut macht wie als Soße zum Grillfleisch. Selbst zum Dippen knuspriger Kartoffelchips oder gesunder Gemüsesticks ist diese würzige Joghurtcreme perfekt geeignet. Entdecken Sie, wie lecker leichter Low-Carb-Genuss sein kann! Für eine außergewöhnliche cremige Salatsoße ohne Joghurt probieren Sie auch einmal unser Rezept für Kartoffel-Dressing aus.