Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hummus

Hummus

Feine Kichererbsen zu einem herrlich cremigen Brei verarbeitet und mit Sesampaste, Zitrone und Kreuzkümmel veredelt, können Sie schnell und einfach zubereiten. Schlemmen Sie sich durch die Vielfalt von selbstgemachtem Hummus.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Aufstrich:
  • 1 Dose Kichererbse (Abtropfgewicht 240 g)

  • 2 EL Olivenöl, nativ extra

  • 20 ml Zitronensaft

  • 30 g Sesamsamen, hell

  • 0.5 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 0.5 TL Paprikapulver, scharf

Utensilien

Sesamsamen, hell

Zubereitung

  1. 1

    Die Kichererbsen in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abbrausen und sehr gut abtropfen lassen.

  2. 2

    Kichererbsen, Olivenöl, Zitronensaft und Sesam in einen Mixer geben und zu einer cremigen Paste pürieren, evtl. 2-3 EL Wasser zufügen.

  3. 3

    Hummus mit Salz, Kreuzkümmel und Paprika abschmecken.

  4. 4

    Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten, abkühlen lassen.

  5. 5

    Hummus anrichten und mit dem gerösteten Sesam bestreut servieren.

  6. 6

    Entdecken Sie auch unsere jüdischen Rezepte und diese orientalischen Rezepte. Und lassen Sie sich von weiteren Dip-Rezepten und Dips und Saucen für Ihre nächste Grillparty inspirieren! Wie wäre es zum Beispiel mit pikantem Kräuterquark?

  7. 7
    Beilagentipp

    Dazu passt ein Fladenbrot oder Lángos. Probieren Sie auch dieses Stockbrot-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 837kJ 10%

    Energie

  • 200kcal 10%

    Kalorien

  • 12g 5%

    Kohlenhydrate

  • 14g 20%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Hummus-Rezept – cremiger Genuss mit Sesamnote

Lassen Sie sich kulinarisch in Richtung Orient entführen und kochen Sie für sich und Ihre Gäste eine feine Kichererbsenpaste als Vorspeise zu Fladenbrot und knackigem Blattsalat. Auch Gemüse können Sie in den aus Kichererbsen, frisch gepresstem Zitronensaft, Salz, nativem Olivenöl und leckerem Sesam, Paprikapulver und Kreuzkümmel gefertigten Hummus wunderbar dippen und so ein leichtes Gericht kreieren. Durch die Zugabe verschiedener Gewürze können Sie Ihr Hummus-Rezept je nach Gusto im Geschmack variieren. Trauen Sie sich neben unterschiedlichen Gewürzen auch an verschiedene Gemüsesorten wie Blumenkohl, Brokkoli oder Petersilienwurzel. Zarter Pastinakengeschmack mit leichten Orangennoten findet sich in cremig pürierter Kichererbse und wird gemeinsam mit herrlich saftigem Hähnchenbrustfilet, frischem Kerbel und Knoblauch verzehrt. Sesampaste – das sogenannte Tahin – sorgt für eine köstlich cremige Konsistenz des Hummus. Genießen Sie das zu den Nationalgerichten Syriens, Israels und Libanons zählende Hummus gemeinsam mit Ihren Gästen, Familie und Freunden und experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen und Gemüsesorten – es lohnt sich!

Hummus-Rezept – jetzt wird's orientalisch!

Hervorragend zur Herstellung von Hummus eignen sich auch Karotten. Bereiten Sie mit frischen Möhren, Ingwer und Orange einen würzigen Karotten-Hummus-Dip zu und bringen Sie Farbe in Ihr Hummus-Rezept! Vegan und mit frischen Zutaten zubereitet, verspricht diese Hummus-Variante einen Schlemmer-Genuss, der Fleischessern wie Vegetariern zugute kommt. Setzen Sie optisch einen Farbakzent und bereiten Sie Ihren Gästen zum Beispiel mit zweierlei Hummus zur Vorspeise eine Freude! Als willkommener Geschmacksgeber ist Hummus auch in diversen Hauptgerichten vertreten. Mal mehr, mal weniger dominant, verhilft die wunderbar sämige Paste zahlreichen Gerichten zur gewünschten Würze. Kosten Sie mit Ihrer Familie Seelachs-Kebabs und tauchen Sie gemeinsam ab in Ihr persönliches Schlemmerland. Zart auf der Zunge zergehender Seelachs mit frischem Gemüse und aromatischen Gewürzen wie Dill, Basilikum, Koriandersamen und fein geschnittener Chilischote verfeinert, wird hier zu kleinen Frikadellen geformt und zu herrlich fruchtigem Rote-Bete-Hummus gegessen. Aromen von Erdnussöl und Agave verleihen dem Gericht einen Hauch von Süße und nussige Nuancen, die gemeinsam mit dem Fisch einfach lecker schmecken. Lassen Sie sich von den appetitlichen Hummus-Rezepten von EDEKA inspirieren und entdecken Sie, wieviel Geschmack in Hummus steckt!

Ähnliche Rezepte