Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unser herbstliches Rezept für Kürbis-Hummus ist super einfach, vegan & glutenfrei. Verfeinert mit Koriander und Chiliflocken für einen noch intensiveren Geschmack!
Schließen

Kürbis-Hummus

Unser herbstliches Rezept für Kürbis-Hummus ist super einfach, vegan & glutenfrei. Verfeinert mit Koriander und Chiliflocken für einen noch intensiveren Geschmack!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 250 g Hokkaido-Kürbis

  • 200 g Kichererbse, gegart

  • 2 Zehe Knoblauch

  • 0.5 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft

  • 3 EL Tahin (Sesampaste)

  • 0.5 TL Kreuzkümmel (Cumin)

  • 1 Prise Zimt

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Cayennepfeffer

Außerdem :
  • Olivenöl

  • 2 Stiele Korianderblatt zum Garnieren

  • etwas Kürbiskerne

  • etwas Chiliflocken

Zubereitung

  1. 1

    Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (200 Grad Umluft) vorheizen.

  2. 2

    Kürbis halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch in Würfel oder Spalten schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Für 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Kürbisfleisch zwischendurch wenden.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Kichererbsen abgießen. Den Knoblauch pellen und fein hacken. Zitrone waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Schale einer Zitronenhälfte abreiben und den Saft auspressen.

  4. 4

    Kürbis aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Zusammen mit den Kichererbsen, dem Knoblauch sowie Zitronensaft- und Abrieb in ein hohes Rührgefäß geben. 3-4 EL Wasser, Tahini, Kreuzkümmel, Zimt, Salz und Cayennepfeffer hinzufügen. Mit einem Pürierstab zu einem cremigen Mus pürieren. Bei Bedarf noch etwas Olivenöl ergänzen.

  5. 5

    Für die Garnitur Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl anrösten.

  6. 6

    Kürbis-Hummus mit gehacktem Koriander, Kürbiskernen und ggf. Chiliflocken anrichten und servieren. Luftdicht verschlossen und kühl gelagert hält sich Kürbis-Hummus 4-5 Tage.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 540kJ 6%

    Energie

  • 129kcal 6%

    Kalorien

  • 20g 8%

    Kohlenhydrate

  • 4g 6%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß