Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unser Erdbeerkuchen-Rezept überzeugt mit saftigen Beeren, einer selbst gemachten Puddingcreme und einem knusprigen Teig. Letzteren können Sie auch am Vortag zubereiten und so Zeit sparen.
Schließen

Erdbeerkuchen

Unser Erdbeerkuchen-Rezept überzeugt mit saftigen Beeren, einer selbst gemachten Puddingcreme und einem knusprigen Mürbeteig. Letzteren können Sie auch am Vortag zubereiten und so Zeit sparen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

8 Portionen

Für den Teig:
  • Eine große Portion Liebe

  • 70 g Zucker

  • 140 g Butter

  • 240 g Mehl

  • 1 Prise Salz

  • 1 TL Vanille

  • 1 Eigelb

Für die Puddingcreme:
  • 500 ml Milch

  • 50 g Speisestärke

  • 50 g Zucker

  • 1 Eigelb

  • 1 Vanilleschote

  • 200 ml Sahne

Für den Belag:
  • 700 g Erdbeere

  • 1 etwas Puderzucker

Zubereitung

  1. 1

    Zucker, Butter, Mehl, Salz, Vanillearoma und Eigelb so lange kneten bis ein homogener Teig entsteht. Diesen kurz kühl stellen, damit er sich besser ausrollen lässt.

  2. 2

    Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

  3. 3

    Die Tarte-Form einfetten und bemehlen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Tarte-Form legen. Für 20 Minuten backen, anschließend gut abkühlen lassen.

  4. 4

    Für die Puddingcreme von der Milch eine halbe Tasse beiseitestellen und den Rest in einen Topf geben. Die Speisestärke und den Zucker mit der Milch in der Tasse verrühren. Das Eigelb unterrühren. Die Milch im Topf erhitzen und das Mark der Vanilleschote hinzugeben. Die Stärke-Zucker-Ei-Mischung in den Topf geben, unterrühren und das Ganze unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Den Pudding vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  5. 5

    Die Sahne steif schlagen und unter den abgekühlten Pudding rühren.

  6. 6

    Die Erdbeeren waschen und in schmale Streifen schneiden. Den Kuchenboden mit der Puddingcreme bedecken und mit den Erdbeeren belegen. Mit Puderzucker bestreuen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1331kJ 16%

    Energie

  • 318kcal 16%

    Kalorien

  • 36g 14%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Erdbeerkuchen-Rezept: locker, saftig und unkompliziert

Sie möchten Ihre Liebsten mit einem selbst gemachten Kuchen überraschen? Nichts leichter als das! Für dieses einfache Erdbeerkuchen-Rezept benötigen Sie nämlich nur wenige Zutaten und lediglich 45 Minuten aktive Arbeitszeit – schon steht das knusprig-süße Feingebäck auf dem Tisch. Den Mürbeteig für Ihren Kuchen können Sie auch am Vorabend zubereiten und die Teigkugel dann in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank lagern, bis Sie sie weiter verarbeiten. So können Sie sich die Vorbereitungszeit gut einteilen.

Ob zum Kaffeeklatsch mit Freunden, zur Geburtstagsfeier von Oma oder einfach als süßer Snack zwischendurch: Frische Erdbeeren, feiner Mürbeteig und üppige Puddingcreme mit Sahne ergeben ein unwiderstehliches Trio aus süßen und säuerlichen Geschmacksnuancen. Wenn Sie den Mürbeteig fertig kaufen, haben Sie sogar ein Rezept für Erdbeerkuchen ohne Backen.

Tipp: Natürlich können Sie für unser Erdbeerkuchen-Rezept die "Königin der Früchte" auch durch andere Beeren ersetzen oder mit diesen kombinieren. Gut passen etwa Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren.

Übrigens: Wenn es doch mal etwas aufwendiger sein darf, probieren Sie unbedingt auch unsere Erdbeer-Joghurt-Torte mit dreierlei Cremes und knusprigem Mandelboden. Himmlisch süß und herrlich frisch. Unser Number Cake mit Erdbeercreme eignet sich super als Hingucker für den nächsten Geburtstag!

Nicht nur lecker, sondern gesund: Erdbeerkuchen-Rezept

Nicht nur süß und saftig: Diese roten Power-Beeren haben es auch in puncto Nährstoffe in sich. Denn: Rohe Erdbeeren enthalten Mangan, Vitamin B9 und sind reich an Vitamin C. So erfreuen Sie mit unserem Erdbeerkuchen-Rezept nicht nur Leckermäuler, sondern leisten auch einen kleinen Beitrag zu einem normal funktionierenden Immunsystem. Da dürfen gern mal noch mehr Gerichte mit der süßen Frucht auf den Tisch kommen: Testen Sie auch unsere weiteren Erdbeer-Rezepte wie Erdbeer-Quark-Trifle oder Erdbeereis.

Gut zu wissen: Reife Erdbeeren haben eine gleichmäßig rote Farbe, duften süßlich und ihre Kelchblätter sind grün und frisch, aber noch nicht welk. Bei reifen Früchten lassen sich die Kelchblätter außerdem ganz leicht ablösen, bei unreifen geht das schwieriger.