Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Linsensuppe-aus-Lothringen

Linsensuppe-Rezepte: traditionell deutsch oder exotisch

Mal lecker deftig, mal leicht, mal mit Fleisch, mal vegetarisch oder vegan, mal exotisch gewürzt: Es gibt so viele Linsensuppe-Rezepte, wie es verschiedene Vorlieben gibt. Stöbern Sie in unseren Rezepten und entdecken Sie den Klassiker neu!

Linsensuppe-Rezepte: Leckeres aus aller Welt

In der deutschen Küche zählen Linsensuppe und Linseneintopf zu den absoluten Klassikern. Gerichte mit der schmackhaften Hülsenfrucht haben tatsächlich schon eine sehr lange Tradition – schon 6000 v.Chr. soll sie im Nahen Osten angebaut worden sein. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass es weltweit eine so große Vielfalt an Linsen-Rezepten gibt.

Vielen Linsensuppe-Rezepten gemein ist, dass Gerichte mit der Hülsenfrucht immer ein wenig Säure vertragen können. Ob die nun in Form von Essig wie in vielen deutschen Rezepten, mit einem Schuss trockenem Weiß- oder Rotwein wie in unserem Rezept für Linsensuppe aus Lothringen oder mit dem Saft von Zitrusfrüchten, wie in der asiatischen Küche üblich, zugefügt wird, ist von Rezept zu Rezept verschieden. Die Säure verfeinert jedoch stets den Geschmack der Linsen und die Hülsenfrüchte werden leichter verdaulich.

Bei uns finden Sie Linsensuppe-Rezepte von deutscher Hausmannskost über die feine französische Küche und die mediterrane Kochkunst bis hin zu exotischen Curry-Gerichten aus Indien und Thailand. Probieren Sie beispielsweise unser Curry-Linsensuppe-Rezept oder feurig-scharfe Suppen vom afrikanischen Kontinent! Sie haben die freie Auswahl: Kochen Sie die Variante, auf die Sie am meisten Lust haben!

Die richtige Hülsenfrucht für Ihr Gericht

Es sind viele verschiedene Linsenarten im Handel erhältlich. Dabei gilt zu beachten, dass die Hülsenfrüchte geschält oder ungeschält sein können. Ungeschälte Linsen wie Belugalinsen oder die klassischen braunen Linsen enthalten mehr Nähr-, Aroma- und Ballaststoffe als die geschälten gelben oder roten Linsen. Dafür ist die Kochzeit bei den geschälten Hülsenfrüchten deutlich kürzer.

Tipp: Verkürzen Sie die Kochzeit der Linsen bei der Zubereitung Ihres Linsensuppe-Rezepts dadurch, dass Sie die Körner vor dem Kochen mehrere Stunden einweichen, und benutzen Sie einen Schnellkochtopf. So werden die Hülsenfrüchte etwa in der Hälfte der Zeit gar.

Nicht nur der Nährstoffgehalt oder die Kochzeit ist für die Auswahl der Linsensorte für Ihr Linsensuppe-Rezept entscheidend. Auch die Konsistenz des gegarten Gemüses sollte eine Rolle spielen. So werden die klassischen Tellerlinsen zum Beispiel schön weich und sorgen für eine sämige und dicke Suppe. Rote Linsen zerfallen sogar fast gänzlich, was ebenfalls für eine besondere Sämigkeit der fertigen Suppe sorgt. In unserem Rezept für asiatische Linsensuppe ist aber weniger die Cremigkeit als vielmehr der Biss entscheidend. Die verwendeten Berg- oder Puylinsen behalten auch nach längerem Kochen ihre Konsistenz.

Für noch mehr Informationen lesen Sie – bevor Sie sich an die Zubereitung eines unserer leckeren Linsensuppe-Rezepte machen – auch unser Expertenwissen zu den verschiedenen Linsensorten durch.