Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Getränkter Butterkuchen

Butterkuchen-Rezepte: saftige Kuchen mit feinem Buttergeschmack

Butter spielt beim Kochen und Backen eine wichtige Rolle: So bindet kalte Butter jede Soße, sie gibt beim Braten einen einzigartigen Geschmack ab und bildet beim Backen die Grundlage für leckere Teige. Lernen Sie mit unseren Butterkuchen-Rezepten den klassischen Kuchen ganz neu kennen.

Butterkuchen-Rezepte: saftiger Genuss!

Fett ist in der Küche ein wunderbarer Geschmacksträger. Vor allem die Butter hält allen Low-Fat-, veganen und Fitness-Trends zum Trotz ihren Status beim Kochen und natürlich auch beim Backen. Wer einmal einen leckeren frischen, saftigen und fluffigen Butterkuchen – noch warm mit etwas Sahne oder einer Kugel Vanilleeis verfeinert – probiert hat, der weiß, wie lecker ein so einfaches Gebäck sein kann.

Die Grundzutaten der meisten Butterkuchen-Rezepte sind nämlich sehr ähnlich: ein klassischer Hefeteig, ein ordentliches Stück Butter sowie Zucker – und fertig ist ein geschmacksintensiver Butterkuchen. Ob das Gebäck dann mit Mandeln bestreut, mit Streuseln verfeinert, durch Tränken besonders saftig gemacht oder mit Pudding oder Sahne aufgepeppt wird, hängt dann vom jeweiligen Butterkuchen-Rezept ab.

Bei unserem Rezept für Butterkuchen vom Blech sorgen zum Beispiel Streusel mit Mandeln auf dem Gebäck und etwas Orangenabrieb im Teig für das besondere Geschmackserlebnis. Auch unser Rezept für getränkten Butterkuchen setzt auf die Kombination von Butter, Orange und Mandeln. Hierbei kommt das Mandel- und Orangenaroma allerdings durch die Tränke aus Orangensaft und Amaretto in den Kuchen.

Eine besondere Variante: Bretonischer "Kougin amann"

Es gibt weltweit verschiedene Butterkuchen-Rezepte, die jeweils eine lange Tradition aufweisen können. Besonders bekannt ist der bretonische Butterkuchen, der zwar etwas aufwendiger daherkommt, dafür aber auch besonders lecker schmeckt. Das Rezept aus der Bretagne stammt aus einer Zeit, als es dort reichlich Butter, aber nur wenig Mehl gab. Deswegen haben die bretonischen Bäcker kurzerhand die Not zur Tugend gemacht und ihren ganz besonderen Butterkuchen kreiert. In der Bretagne wird für das Gebäck meist leicht gesalzene Butter verwendet und der Hefeteig wird ähnlich einem Blätterteig immer wieder übereinander geschlagen und mit Butter belegt. Salzkaramell, intensive Butternoten und eine besondere Konsistenz zeichnen den klassischen "Kougin amann", wie das Gebäck in der Bretagne genannt wird, aus.

Etwas weniger kompliziert in der Herstellung, im Resultat aber genauso verführerisch ist das Gebäck, das Sie mit unserem Rezept für Butterkuchen mit Pudding zubereiten. Die saftige Füllung aus Vanillepudding und die karamellisierten Mandelblättchen als Topping werden Ihre Gäste an der Kaffeetafel bestimmt begeistern. Sie sind auf den (Butter-)Geschmack gekommen? Dann finden Sie hier jede Menge Butterkuchen-Rezepte, um immer wieder neue Varianten des klassischen Gebäcks kennenzulernen. Ausprobieren lohnt sich!