Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Tortellini alla Panna - ein Klassiker als schneller Mittagstisch oder ein fixes Abendessen aus frischen Tortellini und leckerer Käse-Schinken-Sahne-Soße.
Schließen

Tortellini alla Panna

Für ein schnelles Mittagessen, ein Kindermenü, das rasch fertig sein muss, oder für die plötzliche Lust auf italienisches Essen ideal: unser Tortellini-alla-Panna-Rezept. Die Schinken-Sahne-Soße ist schnell zubereitet, cremig-sättigend und schmeckt wunderbar nach Italienurlaub!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 500 g Tortellini

  • 200 g Prosciutto

  • 2 EL Olivenöl

  • 600 ml Sahne

  • 2 Eigelb

  • 50 g Parmesan

  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 4 Stiele Basilikum

Zubereitung
  1. 1

    Tortellini nach Packungsanleitung in einem Topf mit ausreichend Salzwasser kochen.

  2. 2

    Schinken in Würfel oder Streifen schneiden und in einer Pfanne mit heißem Olivenöl anbraten. 2/3 der Sahne hinzugeben und für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Tortellini abgießen und in die Sahnesauce geben. Hitze reduzieren und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Eier trennen und den Parmesan auf einer Küchenreibe fein hobeln. Eigelb mit Parmesan und der restlichen Sahne verrühren, mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Tortellini geben. 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce andickt.

  4. 4

    Basilikum waschen, trocken schütteln und als Garnitur auf die Tortellini alla Panna geben.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3844kJ 46%

    Energie

  • 918kcal 46%

    Kalorien

  • 43g 17%

    Kohlenhydrate

  • 71g 101%

    Fett

  • 29g 58%

    Eiweiß

Tortellini-alla-Panna-Rezept: schnelle Gerichte aus Italien

Und wieder einmal kann man die italienische Küche nur hochleben lassen! Leckere Gerichte, die schnell gemacht sind, hochwertige Zutaten verwenden und dabei aber auch für Kochanfänger gut umsetzbar sind, gibt es in der mediterranen Küche zuhauf. Vor allem die berühmten Pasta-Gerichte sind hierbei zu erwähnen. Spaghetti Aglio e Olio: kinderleicht zubereitet und ein echter Hochgenuss! Spaghetti Carbonara sind ein Lieblingsessen für so manchen Connaisseur der italienischen Küche. Mit unserem Avocado-Carbonara-Rezept lernen Sie eine spannende Variante ohne Ei kennen.

Auch unser Tortellini-alla-Panna-Rezept passt gut in diese Aufzählung. Zumindest, wenn Sie auf fertige Teigwaren zurückgreifen. Natürlich können Sie die gefüllten Nudeln auch selber machen, zum Beispiel mit unserem Rezept für Tortellini mit Ricotta. Dann müssen Sie allerdings schon etwas Zeit und Geschick mitbringen. Bei unserem Rezept verwenden wir allerdings bereits fertige Nudeln. So müssen Sie lediglich die Sahnesauce noch zubereiten. Eigelb und Parmesan sorgen dafür, dass die Soße schön cremig wird. Ei, Käse und Sahne gehen dabei eine sehr gute Verbindung ein und werden zu einer besonders dicken, cremigen Soße.

Verschiedene Füllungen, verschiedene Soßen: Tortellini

Nudelteig dünn ausrollen und lecker füllen ist keine rein italienische Erfindung. Wer letztlich zuerst auf die Idee kam, soll hier gar nicht geklärt werden. Manche Ideen sind wohl einfach so genial, dass sie irgendwie in der Luft zu hängen scheinen. Und so gibt es gefüllte Nudeltaschen in verschiedensten Teilen der Erde. Ob Tortellini, Ravioli, Pelmeni, Momos, Dim Sum, Gyoza, Manti oder Schlutzkrapfen: Die gefüllten Teigtaschen sind immer ein geschmackliches Erlebnis.

Das Tolle dabei ist, dass Sie bei Teigtaschen-Gerichten wie unserem Tortellini-alla-Panna-Rezept die Füllung und die Soße immer neu kombinieren können. Ob Sie also zur Schinken-Sahne-Soße Tortellini mit Ricotta-Füllung, Fleischfüllung, Spinat- oder Tomate-Mozzarella-Füllung bevorzugen, bleibt ganz Ihnen und Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. Natürlich können Sie bei Ihrem ganz persönlichen Tortellini-Rezept auch die Soßen variieren. Wie wäre es zum Beispiel mit unserem Rezept für Tortellini mit Garnelen oder für Pasta-Taschen mit Hähnchenbrust?