Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Spaghetti mit cremiger Avocado Sauce, würzigem Panchetta und Avocado-Shaves, ein perfektes Sommer-Pasta-Gericht.
Schließen

Avocado Carbonara

Unsere cremige Avocado Carbonara wird ohne Ei, dafür aber mit ganz viel Avocado zubereitet. Das sommerliche Pasta-Gericht ist schnell gemacht und schmeckt nicht nur unglaublich gut, sondern liefert dank der grünen Superfrucht auch noch viele wichtige Nährstoffe.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Avocado Carbonara:
  • Eine große Portion Liebe

  • 500 g Spaghetti Chitarra

  • 2 reife Avocado

  • 1 Avocado

  • 150 g Parmesan, gerieben

  • 0.5 Zitrone

  • 100 g Pancetta

  • 2 Knoblauchzehe

  • 0.5 Bund Petersilie

  • Salz

  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung

  1. 1

    Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. 200 ml Kochwasser abschöpfen, Nudeln abgießen und abtropfen lassen.

  2. 2

    Während die Nudeln kochen, das Avocadofleisch der reifen Avocados in einen Mixer geben, 100 g Parmesan, Zitronensaft, 1 Prise Salz, etwas schwarzen Pfeffer und 100 ml Kochwasser hinzugeben und zu einer glatten Sauce pürieren.

  3. 3

    Pancetta in kleine Stücke schneiden, Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken.

  4. 4

    Pancetta bei mittlerer Hitze in einer Pfanne knusprig braten, dann den Knoblauch hinzugeben und einige Minuten mitbraten, bis er etwas Farbe bekommen hat.

  5. 5

    Jetzt die Spaghetti hinzugeben und 2 Minuten mitbraten.

  6. 6

    Avocado Sauce über die Nudeln geben und alles gut vermengen. Mit dem restlichen Kochwasser verdünnen, so dass die Sauce sich geschmeidig um die Nudeln legt. Dann die Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. 7

    Pasta auf Tellern anrichten. Die festere Avocado schälen und mit einem Sparschäler einige Streifen abschneiden und auf der Pasta anrichten.

  8. 8

    Mit restlichem Parmesan bestreuen und servieren.

  9. 9

    Sind Sie mit diesem Rezept auf den Geschmack der Avocado gekommen? Probieren Sie weitere unserer Avocado-Rezepte wie zum Beispiel den Blumenkohl-Avocado-Salat oder unsere köstlich-cremige Avocadosuppe.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3061kJ 36%

    Energie

  • 731kcal 37%

    Kalorien

  • 91g 35%

    Kohlenhydrate

  • 29g 41%

    Fett

  • 32g 64%

    Eiweiß

Avocado Carbonara: Superfrucht-Variation des Klassikers

Es ist eines der berühmtesten Nudelgerichte Italiens: Spaghetti alla Carbonara. Woher das Rezept ursprünglich stammt und welche die einzig wahren Zutaten sind, ist wie bei den meisten italienischen Gerichten umstritten. Fest steht, dass die Carbonara sehr beliebt ist, da man nur wenige Zutaten benötigt. Im Handumdrehen lässt sich das Spaghetti-Rezept nachkochen und schmeckt wie beim Lieblings-Italiener.

Typischerweise besteht die cremige Carbonarasauce aus Ei, Parmesan und fein geschnittenem Speck. Mit leckeren Avocados verleihen wir dem traditionellen Rezept eine ganz besondere Geschmacksnote. Wenn es im Sommer also schnell und lecker werden soll, bietet sich die Avocado Carbonara als perfekte Mahlzeit an. Hierfür die Nudeln al dente kochen und parallel zwei Avocados mit Parmesan, dem Saft einer halben Zitrone, etwas Nudelwasser sowie Salz und Pfeffer zu einer cremigen Sauce fein pürieren. Anschließend den würzigen Pancetta in der Pfanne knusprig braten und den Knoblauch dazugeben. Wenn alles goldbraun glänzt, Spaghetti und Avocadosauce hinzugeben. Zum Anrichten die Avocado Carbonara mit Petersilie und Parmesan bestreuen und mit ein paar Avocado-Streifen garnieren.

Italienisch genießen mit Avocado

Der milde, nussige Geschmack der grünen Frucht eignet sich hervorragend für zahlreiche Gerichte. Neben der Avocado Carbonara lassen sich auch weitere italienische Klassiker mit der Superfrucht verfeinern: zum Beispiel der mediterrane Vorspeisenklassiker Avocado-Bruschetta mit gerösteten Mandeln und Radieschen oder die Avocado Crostini vom Grill. Auch zum Frühstück lässt sich Avocado - kombiniert mit Ei und Bacon - wunderbar als Eggs Benedicts genießen. Und Naschkatzen kommen ebenfalls nicht zu kurz: Wer auf leckere Desserts nicht verzichten mag, sollte unbedingt unser köstliches Avocado-Erdbeer-Tiramisu mit Cantuccini-Keksen und fruchtiger Avocado-Kiwi-Creme probieren.

Hat Ihnen die Avocado Carbonara geschmeckt? Hier finden Sie abwechslungsreiche Rezepte mit Avocado und weitere Variationen der Carbonara.