Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Probieren Sie unser Rezept für einen saftigen Schweinebraten einfach mal aus: Mit Zwiebeln, Karotten, Knollensellerie und Butterschmalz – ganz klassisch!

Saftiger Schweinebraten

Probieren Sie unser Rezept für einen saftigen Schweinebraten einfach mal aus: Mit Zwiebeln, Karotten, Knollensellerie und Butterschmalz – ganz klassisch!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Rotkohl:
  • 1.5 Dosen Rotkohl

Für den Schweinebraten:
  • 750 g Schweinehals

  • 180 g Schweineknochen

  • Salz

  • Pfeffer

  • Paprika, edelsüß

  • 1 EL Kümmel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 180 g Zwiebel

  • 130 g Karotte

  • 70 g Knollensellerie

  • 100 g Tomate

  • 1 EL Butterschmalz

  • 500 ml Gemüsefond

  • 1 TL Soßenbinder, dunkel

Zubereitung

  1. 1

    Die Knochen hacken und mit dem Fleisch zusammen waschen und trocken tupfen. Die Knochen zur Seite legen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel würzen. Den Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und auf dem Fleisch verteilen.

  2. 2

    Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Karotten waschen und in große Stücke schneiden. Den Sellerie schälen und grob würfeln. Die Tomate waschen und vierteln.

  3. 3

    In einem größeren Bräter das Butterschmalz erhitzen. Den Braten in das heiße Fett legen und rundherum anbraten, herausnehmen. Knochen und Gemüse in den Bräter geben und anbraten, Braten darauf legen. Bräter in den Backofen schieben und den Braten etwa 1 1/2 Stunden garen. Dabei den Braten mit 250 ml Gemüsefond mehrmals übergießen und wenden.

  4. 4

    Den Braten aus dem Bräter nehmen und warm stellen.

  5. 5

    Den Bratenfond mit dem restlichen Gemüsefond aufgießen und etwas einkochen lassen. Soßenbinder einrühren und 5-10 Minuten köcheln, durch ein Sieb passieren. Sauce nochmals aufkochen und evtl. würzen.

  6. 6

    In der Zwischenzeit den Rotkohl erwärmen und nach Bedarf würzen.

  7. 7

    Den Schweinebraten aus der Alufolie nehmen und den ausgetretenen Saft in die Sauce gießen. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit ein wenig Sauce beträufeln und mit Rotkohl anrichten.

  8. 8
  9. 9
    Beilagentipp

    Dazu passen Kartoffel-Knödel (z.B. GUT&GÜNSTIG Kartoffelknödel Halb & Halb).

  10. 10
    Beilagentipp

    Entdecken Sie auch unser Schweinebraten-Rezept für fruchtigen Schweinebraten und unser Rezept für Krustenbraten mit Rosmarin oder probieren Sie auch unser leckeres [Rinderbraten Rezept](https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/rezepte/rezeptsuche/rinderbraten-

  11. 11
    Beilagentipp

    jsp) ! Entdecken Sie unserer weiteren Braten-Rezepte:Gänsebraten Rezept, dieses köstliche Sauerbraten-Rezeptoder dasKalbsbraten-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2491kJ 30%

    Energie

  • 595kcal 30%

    Kalorien

  • 12g 5%

    Kohlenhydrate

  • 37g 53%

    Fett

  • 53g 106%

    Eiweiß