Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rösti an Blattsalat

Rösti an Blattsalat

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Salat:
  • 1 Kopfsalat

  • 125 g Schinkenwürfel

  • 200 g Weichkäse

Für das Dressing:
  • 1 Zwiebel

  • 3 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 1 Tasse Gemüsebrühe

  • 0.5 Tasse Linse, rot

  • 125 ml Apfelsaft

  • 3 EL Aprikosenkonfitüre

  • 4 EL Apfelessig

  • Pfeffer

  • Salz

Für die Rösti:
  • 750 g Pellkartoffel

  • 1 große Zwiebel

  • Pfeffer

  • Salz

  • 1 EL Rapsöl

Zubereitung

  1. 1
    Salat

    Salat waschen, zerkleinern und auf 4 Teller verteilen.

  2. 2
    Salat

    Schinkenwürfel ohne Fettzugabe in einer Pfanne anrösten und auf einen Teller geben.

  3. 3
    Salat

    Zwiebeln fein würfeln und in der Pfanne, in der zuvor der Speck angeröstet wurde, mit 1 EL Öl golden anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Linsen zugeben und darin bissfest garen.

  4. 4
    Salat

    Anschließend mit Apfelsaft, 2 EL Aprikosenkonfitüre, Obstessig und dem restlichen Rapsöl sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. 5
    Salat

    Weichkäse in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit der restlichen Aprikosenkonfitüre einstreichen und unter dem Backofengrill wenige Minuten golden überbacken.

  6. 6
    Salat

    Dressing und Speck über den Salat geben und darauf den geschmolzen Weichkäse anrichten.

  7. 7
    Rösti

    Pellkartoffeln (aus vorwiegend fest kochenden Kartoffeln) in einem großen Topf stichfest garen und noch lauwarm pellen, danach völlig abkühlen lassen.

  8. 8
    Rösti

    Zwiebeln fein würfeln.

  9. 9
    Rösti

    Kartoffeln grob raspeln und mit Pfeffer und Salz würzen.

  10. 10
    Rösti

    Zwiebel bei mittlerer Hitze in 1 TL Öl golden anbraten. Kartoffelmasse in die Pfanne geben und glatt streichen. Auf einer Seite etwa 8 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.

  11. 11
    Rösti

    Das Wenden des Rösti-Kuchens gelingt leicht, wenn man den Rösti auf einen Teller stürzt, anschließend die Pfanne nochmals mit 1 TL Öl ausstreicht und die ungebackene Seite wieder in die Pfanne zurück gleiten lässt. Weitere 8 Minuten braten und zum Salat servieren. Probieren Sie auch dieses leckere Rösti-Rezept !

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2106kJ 25%

    Energie

  • 503kcal 25%

    Kalorien

  • 47g 18%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 24g 48%

    Eiweiß